Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung und Überblick

Zusammenfassung
Es ist ein Ziel dieser Arbeit, einige offene Fragen zu beantworten. Dabei besteht die Hoffnung, daß die Anzahl der neu auftauchenden Fragen nicht sehr viel größer ist, als die Anzahl der im Rahmen der Arbeit beantworteten Fragen.
Michael Mohnhaupt

Kapitel 2. Empirische und theoretische Ergebnisse

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden die wesentlichen empirischen und theoretischen Ergebnisse über piktorielle Repräsentationen aus verschiedenen Disziplinen der Kognitionswissenschaft zusammengetragen. In Abschnitt 2.2 werden zunächst wichtige empirische Resultate aus dem Bereich kognitiver piktorieller Repräsentationen geschildert. Diese wurden in der kognitiven Psychologie erarbeitet. Anschließend werden in Abschnitt 2.3 die wesentlichen experimentellen Arbeiten aus dem Bereich computerinterne piktorielle Repräsentationen zusammengefaßt. Diese Arbeiten stammen hauptsächlich aus dem Bereich der KI, teilweise aber auch aus der kognitiven Psychologie. In Abschnitt 2.4 werden dann die theoretisch ausgerichteten Arbeiten geschildert, die für das Verständnis piktorieller R-Systeme wichtig sind. Diese Arbeiten sind sowohl in der kognitiven Psychologie als auch in der KI und der Philosophie des Geistes entstanden.
Michael Mohnhaupt

Kapitel 3. Modellierung von Ereignissen

Zusammenfassung
Angenommen, ein Außerirdischer gelangt zum ersten Mal zur Erde und landet mit seinem interstellaren Raumgleiter auf dem Dach eines hamburger Hochhauses an der vielbefahrenen Ost-Weststraße. Es ist dem Außerirdischen zwar aufgrund von Erzählungen und Photos bekannt, daß die Bewohner der Erde Fortbewegungsmittel aus Metall benutzen, er hat diese aber noch nie zuvor in Aktion gesehen. Beim Blick vom Hochhaus herunter auf mehrere große Kreuzungen erkennt er deshalb einzelne LKWs und PKWs, die Bedeutung und die Regularitäten von deren Bewegungen sind ihm allerdings zunächst unklar. Der Außerirdische beschließt, den Verkehr solange zu beobachten, bis er die Struktur und den Sinn einzelner Bewegungen einigermaßen verstanden hat, um später davon auf seinem Heimatplaneten zu berichten. Sein wachsendes Verständnis der unterschiedlichen Ereignisse des Verkehrs testet der Außerirdische daran, wie gut seine Vorhersagen über den weiteren Verlauf bestimmter Situationen sind. Als einzige Hilfe hat der Außerirdische einen zufällig anwesenden Hausmeister, der ihn mit den sprachlichen Bezeichnungen von Menschen vertraut macht, indem er auf einzelne Objektbewegungen deutet und die dazugehörigen sprachlichen Konzepte nennt.
Michael Mohnhaupt

Kapitel 4. Piktorielle R-Systeme

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden die wesentlichen Charakteristika piktorieller Repräsentationssysteme herausgearbeitet. Piktorielle R-Systeme werden als eine Unterklasse von allgemeinen R-Systemen mit bestimmten speziellen Eigenschaften definiert. Dabei werden mehrere Ziele verfolgt:
  • Die Zurückführung der verschiedenen experimentellen Arbeiten mit bildhaften Repräsentationen in der Künstlichen Intelligenz auf ein Modell. Dabei werden sowohl die Ergebnisse der verschiedenen in Abschnitt 2.3 zusammengefaßten Untersuchungen berücksichtigt als auch die eigenen Untersuchungen zur Modellierung von Ereignissen (siehe Kapitel 3).
  • Eine theoretischer Rahmen, der es erlaubt, die verschiedenen experimentellen Ergebnisse zu mentalen bildhaften Repräsentationen (siehe Abschnitt 2.2) besser einzuordnen und neue experimentelle Fragestellungen abzuleiten.
  • Die Integration verschiedener theoretischer Sichten auf piktorielle bzw. bildhafte Repräsentationen (siehe Abschnitt 2.4).
Michael Mohnhaupt

Kapitel 5. Zusammenfassung

Zusammenfassung
In dieser Arbeit wurden die Prinzipien piktorieller Repräsentationssysteme erforscht. Piktorielle Repräsentationssysteme wurden dabei als Teilklasse von universellen Repräsentationssystemen definiert. Die Erforschung universeller Repräsentationssysteme ist ein zentrales Thema aller an der Kognitionswissenschaft beteiligten Disziplinen.
Michael Mohnhaupt

Backmatter

Weitere Informationen