Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Original Empirical Research | Ausgabe 3/2011

Journal of the Academy of Marketing Science 3/2011

Productive play time: the effect of practice on consumer demand for hedonic experiences

Zeitschrift:
Journal of the Academy of Marketing Science > Ausgabe 3/2011
Autoren:
Kyle B. Murray, Steven Bellman

Abstract

In this paper we explain how practice, prior knowledge and task difficulty interact to affect demand for hedonic experiences. As predicted by the human capital model, we propose that the key determinant of demand for hedonic experiences is the increase in performance efficiency that can be gained through practice. In addition, we argue that the nature of the effect of practice is distinctly different in hedonic consumption, compared to utilitarian consumption. Specifically, for hedonic experiences, practice allows consumers to extract greater value within a given period of time, rather than reduce the amount of time spent on a (utilitarian) task. Finally, we argue that if changes in performance efficiency across repeated hedonic experiences adhere to the power law of practice, then both prior knowledge and task difficulty will be important moderators of the main effect of practice on demand. These predictions are tested in two experiments that use an online panel to examine consumer demand for videogames.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2011

Journal of the Academy of Marketing Science 3/2011Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise