Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ATZheavy duty 3/2021

01.09.2021 | Aktuell

Produkte

Erschienen in: ATZheavy duty | Ausgabe 3/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Bildung einer Rettungsgasse führt häufig zu einer Stresssituation bei Verkehrsteilnehmern. Der Mobilitätsdienstleister Akka forscht gemeinsam mit Partnern unter der Leitung der Technischen Universität Kaiserslautern im Aorta-Projekt daran, wie der Weg für Einsatzfahrzeuge im Straßenverkehr automatisiert freigemacht werden kann. Erreicht werden soll dies durch die Integration von Infrastruktur, Sensorik, Kommunikation, Fahrzeugtechnik und Darstellungsfunktionen, die koordinierte Entscheidungsebenen verschiedener Abstraktionsgrade von der Einsatzleitstelle bis hin zum automatisierten Fahrmanöver ermöglichen. Entwickelt wird eine dezentrale Datenplattform, mithilfe derer eine künstliche Intelligenz die Entscheidungen für kooperative Fahraufgaben trifft und den Fahrzeugen mitteilt. Die Lösung basiert auf aktuellen Standards, sodass keine Modifikation auf Fahrzeugseite notwendig sei, um beteiligte Fahrzeuge einzubinden.
Metadaten
Titel
Produkte
Publikationsdatum
01.09.2021
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
ATZheavy duty / Ausgabe 3/2021
Print ISSN: 2524-8782
Elektronische ISSN: 2524-8790
DOI
https://doi.org/10.1007/s35746-021-0446-y

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2021

ATZheavy duty 3/2021 Zur Ausgabe

Premium Partner