Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2015 | Aktuell | Ausgabe 5/2015

ATZelektronik 5/2015

Produkte

Zeitschrift:
ATZelektronik > Ausgabe 5/2015
Mercedes-Benz hat den GLC als Nachfolger des GLK vorgestellt. Er bietet mehr Innenraum, um bis zu 19 % bessere Verbrauchswerte und ist auch als Plug-in-Hybrid zu haben. Der GLC ist in Europa ab Mitte September lieferbar. Mit dem GLC 350 e 4Matic bietet Mercedes-Benz erstmals ein Mittelklasse-SUV als Plug-in-Hybrid an. Diese Version verfügt laut Hersteller über eine Systemleistung von 155 plus 85 kW. Das soll für eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h reichen. Die CO 2-Emissionen sind mit 60 g/km ausgewiesen. Bis zu 34 km rein elektrisch soll das SUV fahren können. Bei Bedarf beschleunigt es mithilfe einer Boost-Funktion in 5,9 s auf 100 km/h. Den GLC 220 d 4Matic, GLC 250 d 4Matic sowie GLC 250 4Matic bietet Mercedes-Benz mit Motorisierungen von je 125, 150 und 155 kW (400, 500 beziehungsweise 350 Nm Drehmoment) an. Bei den Dieselmotoren konnte der Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell um bis zu 19 %, beim Ottomotor um 12 % gesenkt werden. Die Sprintwerte der Fahrzeuge liegen bei 8,3 s beim 220 d 4Matic, 7,6 s beim GLC 250 d 4Matic beziehungsweise 7,3 s beim GLC 250 4Matic. Die größeren Motorisierungen erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h, das Fahrzeug mit kleinem Dieselmotor 210 km/h. Die Kraftstoffverbräuche des GLC 220 d 4Matic und des GLC 250 d 4Matic sollen zwischen 5 und 5,5 l/100km liegen, der des GLC 250 4Matic zwischen 6,5 und 7,1 l. Der CO 2-Ausstoß bei den beiden Dieselmotorisierungen soll zwischen 129 bis 143 g/km betragen, der des GLC 250 4Matic zwischen 152 bis 166 g/km. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

ATZelektronik

Die Fachzeitschrift ATZelektronik bietet für Entwickler und Entscheider in der Automobil- und Zulieferindustrie qualitativ hochwertige und fundierte Informationen aus dem gesamten Spektrum der Pkw- und Nutzfahrzeug-Elektronik. 

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich 2 kostenlose Ausgabe zusenden.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2015

ATZelektronik 5/2015 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise