Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Buch hilft Unternehmen bei der Planung einer Produktneueinführung. Dazu werden eine Reihe von Instrumenten aus der Betriebswirtschaft vorgestellt, mit deren Hilfe die Bearbeiterinnen und Bearbeiter der Case Study ein Unternehmen bei der Vorbereitung der Produkteinführung unterstützen können.Das vorgestellte Unternehmen ist auf vielen Geschäftsfeldern in der Nahrungsmittelbranche aktiv. Es gibt Planungen, einen neuen Getreidesnack auf dem Markt zu etablieren. Dazu werden die Risiken und Herausforderungen einer Produkteinführung vorgestellt. Durch eine intensive Vorbereitung der Produkteinführung werden deren Risiken reduziert und die Erwartungen mit Blick auf Erfolg oder Misserfolg werden realistischer. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen somit bereits in die Produktentwicklung und Produktgestaltung ein.Die erlernten Werkzeuge lassen sich sehr einfach auf das eigene Unternehmen anwenden. So können die Bearbeiterinnen und Bearbeiter nach der erfolgreichen Bearbeitung der Case Study auch im eigenen Unternehmen an einer erfolgreichen Produkteinführung mitwirken.
Die Leuphana Case Studies sind ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen erstellt und entwickelt worden ist. Sie sind ein Lehrbuch, mit dessen Hilfe Unternehmen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, selbige bewältigen können. Dafür ist keine Hilfe von Dritten notwendig. Auf Grundlage der einzelnen Case Studies werden den Bearbeiterinnen und Bearbeitern elementare Werkzeuge aus der wissenschaftlichen Theorie erklärt. Diese können sie anwenden, um mit den Insiderkenntnissen des eigenen Unternehmens Prozesse zu optimieren, Ziele entwickeln und erreichen oder schwierige Herausforderungen zu bewältigen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einleitung

Zusammenfassung
Die vorliegende Case Study beschäftigt sich mit der Firma Nibbles und deren Stellung im Marktumfeld. Sie beleuchtet die fallspezifischen Hintergründe und lehrt dabei verschiedene Methoden der Produkteinführung, die den Bearbeitenden Werkezuge für reale Situationen im Berufsalltag vermitteln sollen.
Annika Melles

2. Case Study „Nibbles“ – auf der Suche nach dem optimalen Riegel

Zusammenfassung
Helmut Müller ist hoch erfreut. Bereits seit 20 Jahren leitet er einen Betrieb, der auf dem Nahrungsmittelmarkt aktiv ist. Heute führt Herr Müller die Schulklasse seiner ältesten Tochter durch die Produktionsstätte, um ihnen die Entstehung der Müsliriegel und die Produktvielfalt schmackhaft zu machen und Nibbles als Ausbildungsunternehmen für die künftige Abschlussklasse vorzustellen. Helmut Müller schätzt den Besuch von Kindern und Jugendlichen. „Wir freuen uns immer, zu hören, was unsere kleinen und großen Kunden an unseren Produkten schätzen. Dazu laden wir Schulklassen zu Werksbesichtigungen ein, um von den Kindern und Jugendlichen zu hören, was ihnen schmeckt, was ihnen wichtig ist und in welchen Alltagssituationen sie einfach Appetit auf unsere Riegel haben. Gleichzeitig erfahren die Kinder und Jugendlichen den ökologischen Umgang mit Nahrungsmitteln und die Produktion mit hochtechnologischen Maschinen.“
Annika Melles

3. Case Studies

Zusammenfassung
Success in business comes from experience and knowledge, from the ability to analyze and reflect, from observing and interacting with others, and learning from these encounters.“ (Harvard Business School 2003: 93)
Annika Melles

4. Einführung in den Fall „Nibbles“

Zusammenfassung
Der folgende Abschnitt wird eine Einführung in die Fallbearbeitung „Nibbles“ geben. Hierzu wird einleitend das Unternehmen vorgestellt und es werden wesentliche strategische Positionierungen genannt, an denen sich im weiteren Verlauf orientiert werden soll (Kap. 3). Zur näheren Darstellung der Firma und der Case Study wird „Fallanalyse“ (Kap. 6 dienen. Zur Betrachtung des Falls dient darüber hinaus eine Analyse des Marktes (Abschn. 4.2), an die sich der Konsument in den Mittelpunkt der Untersuchung anschließt (Abschn. 4.3) und greift letztlich zentrale Themen und Fragestellungen auf (Abschn. 4.4).
Annika Melles

5. Lehrstrategie

Zusammenfassung
Nachdem eine Einführung in den Fall, den Markt, den Konsumenten und das Unternehmen gegeben wurde, sollen die Lernphilosophie und Lehrstrategie der Case Study sowie deren Lernziele und Umfang im Folgenden näher dargestellt werden.
Annika Melles

6. Fallanalyse

Zusammenfassung
Im Rahmen der folgenden Analyse werden die für die Bearbeitung der Case Study relevanten Analyseschritte und Werkzeuge erläutert.
Annika Melles

7. Übertragbarkeit des spezifischen Wissens der Case Study

Zusammenfassung
Die Übungsaufgaben beinhalten für die Studierenden Transferanforderungen, bei welchen sie über den alleinigen Fokus auf das konkrete Unternehmen Nibbles und den Müsli- und Cerealienmarkt hinausgehen sollen.
Annika Melles

8. Ausblick – wie gestalten wir die Zukunft?

Zusammenfassung
Helmut Müller hat die neuesten Marktforschungsstudien mittlerweile intensiv studiert und das Strategische Marketing sowie den Vorstand zu einem Gesprächstermin gebeten. Auf Basis der Marktforschungsstudien müssen nun Lösungen gefunden werden, um weiterhin erfolgreich am Markt bestehen zu können und existenzsichernde Wettbewerbsvorteile zu erzielen.
Annika Melles

9. Zusätzliche Literatur

Zusammenfassung
Die Umsatzzahlen des Unternehmens Nibbles, die Marktanteile der größten Mitbewerber sowie wichtige Tabellen und Ergebnisse finden sich in Abb. 9.1 bis Abb. 9.7.
Annika Melles

Backmatter

Weitere Informationen