Skip to main content
main-content

28.01.2020 | Produktion + Produktionstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Platzsparender Roboter mit großem Arbeitsbereich

Autor:
Thomas Siebel
1 Min. Lesedauer

Ein neuer, kompakter Roboter von Kuka kann mittlere Traglasten bei einer Reichweite von bis zu 3100 mm handhaben. Dazu ist er wartungsarm und energieeffizient.

Der auf Traglasten zwischen 30 und 70 kg ausgelegte Roboter kann am Boden, an der Wand oder in Schrägstellung eingebaut werden. Mit einer Reichweite von maximal 3100 mm verfügt er zudem über den laut Unternehmensangaben größten Arbeitsbereich seiner Klasse, während er zugleich ein besonders nahes Arbeiten am Roboter zulässt. Gegenüber dem Vorgängermodell KR 60-3 weist das neue Modell KR Iontec einen um 30 Prozent kleineren Footprint und eine um 10 Prozent schlankere Störkontur auf, was ein kompaktes Zellendesign ermöglicht.

Geringer Wartungsaufwand und Energieverbrauch


Ein geringer Wartungsaufwand ergibt sich laut Kuka dadurch, dass der Roboter nur wenige Ersatzteile benötigt und der Ölwechsel im Durchschnitt nur alle 20.000 Betriebsstunden durchgeführt werden muss. Weiterhin soll die verbesserte Antriebstechnik und das geringere Eigengewicht des Roboters den Energieverbrauch reduzieren und so die laufenden Kosten senken. Die technische Verfügbarkeit liegt laut Unternehmensangaben bei über 99 Prozent und die Mean Time Between Failures bei rund 400.000 Betriebsstunden. Der Roboter eignet sich für klassische und für digitale Produktionsprozesse. Dabei lässt er sich flexibel etwa auf hohe Leistung oder auf absolute Genauigkeit und Präzision einstellen. Die Auslieferung der ersten Modelle ist für April vorgesehen.



Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2020 | Buch

Kollaborierende Roboter anweisen

Gestaltungsempfehlungen für ergonomische Mensch-Roboter-Schnittstellen

Das könnte Sie auch interessieren

27.12.2019 | Robotik | Infografik | Onlineartikel

Robotereinsatz in Unternehmen

27.02.2019 | Robotik | Im Fokus | Onlineartikel

Die Industrie 4.0 benötigt sensible Roboter

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise