Skip to main content

30.11.2023 | Produktion + Produktionstechnik | Nachricht | Nachrichten

Mehr Schiffbau in Europa

verfasst von: dpa

1 Min. Lesedauer

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN
loading …

Die IG Metall und der Gewerkschaftsverband IndustriAll Europe fordern ein stärkeres Engagement beim Aufbau von Arbeitsplätzen im europäischen Schiffbau. 

"Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Schiffbau in Europa", betonte die Co-Generalsekretärin von IndustrieAll Europe, Isabelle Barthès, nach einem zweitägigen Treffen von Gewerkschaften aus verschiedenen europäischen Ländern in Kiel.

Die Werften seien mit ihrem erstklassigen Know-how von strategischer Bedeutung für die Energieversorgung, den Transport und die Sicherheit in Europa. Daher appellierte Barthès: "Jetzt müssen die europäischen Staats- und Regierungschefs aktiv werden und einen zukunftsorientierten Plan für industrielle Investitionen verabschieden, der eine widerstandsfähige, faire und nachhaltige Zukunft für die europäische Industrie und unsere Arbeitsplätze fördert."

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes dürfe nicht dazu führen, dass Geld für Investitionen in die Zukunft fehle, betonte der Bezirksleiter der IG Metall Küste, Daniel Friedrich. "Bei der Umstellung auf klimafreundlichere Schiffsantriebe, neuen Schiffstypen etwa für die Offshore-Industrie und der Absicherung von Finanzierungen für den Schiffbau sowie für den Bau von Offshore-Konverterplattformen brauchen wir weiter die Unterstützung durch den Staat."

In den vergangenen Jahren hat die Branche laut Friedrich tausende Industriearbeitsplätze verloren. Nun gelte es, die restlichen 15 000 Arbeitsplätze an den deutschen Werften zu erhalten und neue Menschen einzustellen.

print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

15.07.2020 | Leichtbau | Schwerpunkt | Online-Artikel

Mit neuer Fügetechnik zu leichteren Schiffen

14.04.2022 | Erdgas | Interview | Online-Artikel

„Sehr viel LNG-Technologie kommt aus Europa“

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.