Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Professionelles New Media Management im Breiten- und Profisport

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Mithilfe der Sozialen Plattformen besitzt der Sport den großen Vorteil, dass er berührt bzw. ein wichtiger Bestandteil des Alltags der Menschen ist – er schreibt Geschichten, er bündelt Emotionen und die Leidenschaft von Millionen. Die digitale Präsenz von professionellen Sportorganisationen war bis zum Jahr 2006 hauptsächlich beschränkt auf einen offiziellen Website-Auftritt. Dieser beinhaltete meist aktuelle Informationen und Nachrichten, den Kader, Statistiken und die Historie zum Verein selbst. Und mit dem Markteintritt von Facebook und YouTube im gleichen Jahr, sowie Twitter 2007 begann eine neue Ära. Aus der ursprünglichen Verbreitung von Informationen und Nachrichten, entwickelten sich Formate zur Vermarktung, um neue Erlösquellen zu generieren. Bei der Erschließung neuer Fan- und Zielgruppen im nahen und fernen Ausland bilden die Sozialen Plattformen immer die zentrale Basis, um zunächst zu Bekanntheit zu kommen, danach Interesse und Sympathie zu generieren und im Folgeschritt entsprechend in der Zielgruppe ‚neue‘ Fans für den Verein zu gewinnen. Immer neue Plattformen drängen auf den Markt, bieten immer wieder neue Funktionen und die bestehenden Plattformen entwickeln ihren Funktionsumfang stetig weiter, um aus der ‚Massenkommunikation‘ in den Einzeldialog zu kommen und darauf immer stärker die persönlichen Bedürfnisse eines Sportfans zu bedienen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Abeza, G., O’Reilly, N., Séguin, B., & Nzindukiyimana, O. (2015). Social media scholarship in sport management research: A critical review. Journal of Sport Management, 29(6), 601–618.CrossRef Abeza, G., O’Reilly, N., Séguin, B., & Nzindukiyimana, O. (2015). Social media scholarship in sport management research: A critical review. Journal of Sport Management, 29(6), 601–618.CrossRef
Zurück zum Zitat Boyle, R., & Haynes, R. (2004). Football in the new media age. Oxon: Routledge.CrossRef Boyle, R., & Haynes, R. (2004). Football in the new media age. Oxon: Routledge.CrossRef
Zurück zum Zitat Chadwick, S., Parnell, D., Widdop, P., & Anagnostopoulos, C. (Hrsg.). (2018). Routledge Handbook of Football Business and Management. Oxon: Routledge. Chadwick, S., Parnell, D., Widdop, P., & Anagnostopoulos, C. (Hrsg.). (2018). Routledge Handbook of Football Business and Management. Oxon: Routledge.
Zurück zum Zitat Leo, M. (2019). Entwicklung der deutschen Fußball Bundesliga in den vergangenen neun Jahren (unveröff. Dokument). RESULT Sports. Leo, M. (2019). Entwicklung der deutschen Fußball Bundesliga in den vergangenen neun Jahren (unveröff. Dokument). RESULT Sports.
Zurück zum Zitat Newman, T., Peck, J., & Wilhide, B. (2017). Social media in sport marketing. Oxon: Routledge.CrossRef Newman, T., Peck, J., & Wilhide, B. (2017). Social media in sport marketing. Oxon: Routledge.CrossRef
Zurück zum Zitat O’Shea, M., & Alonso, A. D. (2012). Opportunity or obstacle? A preliminary study of professional sport organisations in the age of social media. International Journal of Sport Management and Marketing, 10(3–4), 196–212. O’Shea, M., & Alonso, A. D. (2012). Opportunity or obstacle? A preliminary study of professional sport organisations in the age of social media. International Journal of Sport Management and Marketing, 10(3–4), 196–212.
Zurück zum Zitat RESULT Sports. (2012). 1. Social Media und Sport Umfrage. Social Media und Sport Magazin, Juli(18), 29–30. RESULT Sports. (2012). 1. Social Media und Sport Umfrage. Social Media und Sport Magazin, Juli(18), 29–30.
Zurück zum Zitat Rothschild, P. C. (2011). Social media use in sports and entertainment venues. International Journal of Event and Festival Management, 2(2), 139–150.CrossRef Rothschild, P. C. (2011). Social media use in sports and entertainment venues. International Journal of Event and Festival Management, 2(2), 139–150.CrossRef
Zurück zum Zitat Schultz, B., Caskey, P. H., & Esherick, C. (2010). Media relations in sport. Morgantown: Fitness Information Technology. Schultz, B., Caskey, P. H., & Esherick, C. (2010). Media relations in sport. Morgantown: Fitness Information Technology.
Metadaten
Titel
Professionelles New Media Management im Breiten- und Profisport
verfasst von
Mario Leo
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-26968-5_11