Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einleitung

Zusammenfassung
Stetige Veränderung und ein dynamisches, instabiles Umfeld1 gehören zu den konstituierenden Merkmalen der heutigen Wirtschaft. Ein erfolgreiches Unternehmen muss darauf reagieren: „Zu den beständigsten Gesetzmäβigkeiten in der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre gehört die Notwendigkeit der Erneuerung und Anpassung etablierter ökonomischer Einheiten an sich verändernde Handlungsfelder.“2
Bernhard Arnold

2. Ressourcenorientierung und Schlüsselqualifikationen

Zusammenfassung
Im Zentrum dieser Arbeit stehen die Schlüsselqualifikationen der Mitarbeiter. Um die Bedeutung für das Unternehmen richtig einschätzen zu können, ist eine Verortung im Kontext des strategischen Managements angebracht.
Bernhard Arnold

3. Prognose und Zukunftsforschung

Zusammenfassung
Fast jede wirtschaftliche Handlung hat einen Zukunftsbezug. Dabei trifft der Handelnde, oft ohne sich dessen bewusst zu sein, Annahmen über die Zukunft.1Most human decisions involve making judgements about the future.“2 Diese Annahmen basieren auf der Vergangenheit3 oder der Gegenwart.
Bernhard Arnold

4. Szenarioanalyse: Umfeld von IT-Serviceunternehmen 2015

Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird die Durchführung einer Szenarioanalyse „Umfeld von IT-Serviceunternehmen 2015“, die als Input für die spätere Delphistudie dienen soll, beschrieben. Die Vorgehensweise entspricht hierbei dem in Kapitel 3.3 „Szenarioanalyse“ vorgestellten Verfahren.1
Bernhard Arnold

5. Delphistudie: Schlüsselqualifikationen 2015

Zusammenfassung
Im folgenden Abschnitt wird die Durchführung der Delphistudie „Schlüsselqualifikationen bei IT-Serviceunternehmen 2015“ beschrieben. Die Vorgehensweise entspricht dabei dem in Kapitel 3.4.2 „Ablauf einer Delphistudie“ und 3.5.3 „Besonderheiten bei der Delphimethode“ vorgestellten Verfahren.
Bernhard Arnold

6. Zusammenfassung und Erkenntnisse

Zusammenfassung
Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit waren Defizite im Hinblick auf ein langfristig ausgerichtetes, fundiertes Vorgehen bei der Qualifizierung von Mitarbeitern von IT-Serviceunternehmen in der Praxis. Diesem Mangel sollte mit einer modellgestützten, methodischen Vorgehensweise begegnet werden: In einem zweistufigen Erkenntnisprozess wurde mit Hilfe einer Szenarioanalyse das Umfeld eines IT-Serviceunternehmens im Jahre 2015 bestimmt, danach wurden in einer Delphistudie die Schlüsselqualifikationen, die sich daraus ableiten, bestimmt.
Bernhard Arnold

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise