Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das ganze Studium ist ein Projekt – mit dem Ziel von Kompetenzerwerb und erfolgreichem Abschluss und dem Einsatz von etwa fünf Jahren Lebenszeit. Innerhalb des Studiums begegnen uns Projekte von Anfang an bis zum Abschluss. Durch die wachsende Bedeutung von Projekten im Beruf und in der Wissenschaft werden sie auch in der Lehre immer wichtiger. Auch zum Erzielen von konkreten Ergebnissen in Betrieb, in Lehre und Forschung braucht man Projekte. Und nicht zuletzt ist die Projektmethode hilfreich, um Prüfungen aller Art zu bestehen und Veranstaltungen zu organisieren. Der Leitfaden hilft Studierenden bei der Planung, Durchführung und dem erfolgreichen Abschluss von Projekten wie wissenschaftlichen Arbeiten, Forschungsprojekten, Prüfungsvorbereitung, Präsentationsplanung und Veranstaltungsorganisation.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Projekte im Studium

Zusammenfassung
Projekte sind Objekt und Methode des Studiums. Das ganze Studium ist ein Projekt – mit dem Ziel von Kompetenzerwerb und erfolgreichem Abschluss und dem Einsatz von etwa fünf Jahren Lebenszeit. Trotzdem lernen Studierende – wenn überhaupt – Projektmanagement häufig nur als einen Stoff. Durch die wachsende Bedeutung von Projekten im Beruf und in der Wissenschaft werden Projekte auch als Lehrinhalt immer wichtiger und gleichzeitig setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Projektmethode für den Wissens- und Kompetenzerwerb hervorragend geeignet ist. Damit werden Lehrprojekte als Methode immer breiter eingesetzt. Dabei besteht die Aufgabe nicht nur im Erstellen von Präsentationen, sondern Projekte sollen konkrete Ergebnisse erzielen, damit das dadurch erworbene Wissen fundierter ist.
Ulrich Holzbaur

Projektmanagement in den Projektphasen

Frontmatter

2. Projektdefinition und Festlegung

Zusammenfassung
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Deshalb betrachten wir zunächst die Vorbereitungsphase des Projekts. Hier werden die Weichen für Erfolg oder Misserfolg gestellt: Vision, Ziel und Aufgabenstellung müssen anspruchsvoll aber realistisch sein.
Ulrich Holzbaur

3. Projektplanung

Zusammenfassung
Jede Arbeit, die nicht Routine ist, sollte als Projekt geplant werden. Das Projektmanagement stellt dafür eine Vielzahl von Methoden der Planung zur Verfügung. Dazu gehören Arbeitsstrukturpläne und Zeitpläne.
Ulrich Holzbaur

4. Projektorganisation

Zusammenfassung
Nach der Planung kommt das Tun. Die Projektorganisation sorgt für die Umsetzung des Projektplans in konkrete Aktivitäten und ein erfolgreiches Projekt.
Ulrich Holzbaur

5. Projektcontrolling

Zusammenfassung
Die längste Phase des Projekts ist die Durchführung. Deshalb ist die Koordinierung, Überwachung und Steuerung des Projekts wichtig für den Erfolg. Projektfortschritt, und Stakeholderanforderungen werden überwacht und der Projektplan wird dem aktuellen Informationsstand angeglichen.
Ulrich Holzbaur

Spezielle Projekttypen

Frontmatter

6. Entwicklung

Zusammenfassung
Entwicklung ist die systematische Ableitung von Eigenschaften aus Anforderungen. Wir starten die Reihe der Beispiele mit Entwicklungsprojekten, weil in jedem Projekt – von der wissenschaftlichen Arbeit bis zur Erstellung eines Plans – immer Aspekte der Entwicklung stecken.
Ulrich Holzbaur

7. Wissenschaftliche Arbeiten

Zusammenfassung
Das klassische Hochschulprojekt ist die wissenschaftliche oder zumindest wissensbasierte Arbeit. Dabei kann es sich um eine theoretische Arbeit oder ein praxisnahes Projekt handeln. Beide können mit oder ohne externe Partner durchgeführt werden. Da das Ergebnis einer wissenschaftlichen Arbeit meist in einer schriftlichen Dokumentation besteht, richtet sich auch die Struktur des Projekts nach diesem Ziel.
Ulrich Holzbaur

8. Veranstaltungen

Zusammenfassung
Nicht nur die Party – auch Workshops und Präsentationen sind Events. Die Veranstaltungsplanung erfordert Projektmanagement und Kreativität. Ein detailliertes Projekt- und Phasenkonzept und die verantwortungsvolle Berücksichtigung der vielfältigen Anforderungen führen zu einem nachhaltigen Event.
Ulrich Holzbaur

9. Prüfungen und Präsentationen

Zusammenfassung
Prüfungen können in unterschiedlichen Formen abgenommen werden. Eine gute Vorbereitung ist aber immer der Schlüssel zum Erfolg. Dies umfasst nicht nur das Lernen des Stoffs, sondern eine ganzheitliche Vorbereitung auf den Prüfungstermin.
Ulrich Holzbaur

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise