Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Prozessreifegradbewertung der Produktentwicklung im Mittelstand

verfasst von: Angela Janke, Nicolas Burkhardt

Erschienen in: Disruptive Technologien im Mittelstand

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Wie stellt sich nun die Anwendung des Prozessreifegradmodells in der Praxis dar? Dieser Frage widmet sich dieses Kapitel. Im Allgemeinen wird zu diesem Zweck nachfolgend auf die Ergebnisse der Studie im Erhebungszeitraum eingegangen. Es werden ferner alle erhobenen Daten analysiert und für den Leser verständlich aufbereitet. Um gleich zu Beginn eine größtmögliche Nachvollziehbarkeit der grundsätzlichen Vorgehensweise zu gewährleisten, fokussiert das Kapitel anfänglich auf eine kurze Darstellung des gewählten methodischen Forschungsdesigns. Im Anschluss werden allgemeine Erkenntnisse der Erhebung vorgestellt und systematisch eingeordnet. In diesem Zusammenhang spielt insbesondere der sich anschließende Abschn. 7.3 eine gewichtige Rolle. So wird dem Leser hier über eine zusammengefasste Darstellung des jeweiligen Best und Average Practice die Möglichkeit geboten, (bei Anwendung des Modells) seine eigene Leistungsstärke in Bezug auf die Realisierung disruptiver Technologien zu spiegeln und dementsprechend einzuordnen. Da mit der Erhebung eine Datenmenge von 45 Unternehmen diverser Branchen des Mittelstands zusammengetragen wurde, ergeben sich selbstverständlich auch Schlüsse, die auf spezifische Unternehmenscharakteristika zurückzuführen sind. Dieser Teil der Analyse wird vor allem für weitere Anknüpfungspunkte in der Forschung als wertvoll erachtet. An dieser Stelle wird daher auf vermeintliche Muster und Einflussgrößen hingewiesen, die für weitere Untersuchungen sinnvoll erscheinen. Eine kritische Würdigung schließt den empirischen Teil Studie ab.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literatur
Zurück zum Zitat Schmalen, H. 1981. Fragebogenrücklauf und Gewinnanreiz. Marketing-ZfP 3:187–193. Schmalen, H. 1981. Fragebogenrücklauf und Gewinnanreiz. Marketing-ZfP 3:187–193.
Metadaten
Titel
Prozessreifegradbewertung der Produktentwicklung im Mittelstand
verfasst von
Angela Janke
Nicolas Burkhardt
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-17137-7_7

Premium Partner