Skip to main content

2023 | OriginalPaper | Buchkapitel

Public Relations im Zeitalter zunehmender Digitalisierung: Erkenntnisse einer explorativen Expert:innenstudie

verfasst von : Jörn Redler, Lothar Rolke, Gina Giuliano

Erschienen in: Soziale Themen in Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung sieht sich die PR-Branche mit einem veränderten Medienverhalten aller Stakeholder konfrontiert. Während die Anzahl der in Deutschland verkauften Tageszeitungen seit dem Jahr 1991 um fast 15 Mio. Exemplare gesunken ist (BDZV. 2020. Marktdaten, https://​www.​bdzv.​de/​alle-themen/​marktdaten. Zugegriffen: 02.09.2020), hat die aktive Nutzung der sozialen Medien im Jahr 2022 ihren bisherigen Höhepunkt erreicht. Die sozialen Medien werden heute zunehmend als Informationsquelle herangezogen. In Verbindung mit dem Wandel zur Informations- und Wissensgesellschaft und einer stetig kritischeren Betrachtung sämtlicher medialer Bereiche der Gesellschaft resultieren daraus deutlich veränderte Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Diese Rahmenbedingungen haben sich seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie eher noch zugespitzt. Insgesamt stellt sich die Frage, welche Umbrüche in der PR erkennbar sind und welche Entwicklungsrichtungen erwartet werden. Der Beitrag berichtet Erkenntnisse aus einer umfangreichen qualitativen Studie mit Kommunikationsexpert:innen. Die untersuchten Themenkreise beziehen sich dabei auf a) den Einfluss der Digitalisierung auf die Organisation von Kommunikation, Content- und Kanalmanagement, b) Veränderungen, Herausforderungen und Chancen sowie c) Zukunftsbilder für die PR-Branche. Im Ergebnis zeigen sich vielfältige, in weiten Teilen erstmalig empirisch verankerte, Einsichten zu Neuerungen und Zukunftserwartungen in der PR-Branche. Der Kontext, die Studie, zentrale Befunde sowie aus den Ergebnissen abgeleitete Denklinien werden vorgestellt.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
„Faktenkontor“ ist eine Agentur für Unternehmens- und Vertriebskommunikation mit Sitz in Hamburg: https://​www.​faktenkontor.​de/​. „news aktuell“ ist eine dpa-Tochter mit mehreren Standorten in Deutschland, die sich auf die Distribution von Pressemitteilungen spezialisiert: https://​www.​newsaktuell.​de/​.
 
2
Das „PR-Journal“ ist nach eigenen Angaben das größte deutsche PR-Branchenmedium. Das Online-Portal verbreitet PR-Nachrichten der Kommunikationsbranche für PR-Agenturen und Pressesprecher: https://​pr-journal.​de/​.
 
3
Rund 90 % der Teilnehmer:innen waren hinsichtlich ihres Expertenstatus direkt identifizierbar, da von ihnen Kontaktinformationen angegeben wurden.
 
4
„Z.“ steht hier und in den folgenden Bezügen für die Zeilen in den festgehaltenen Aussagen der Studienteilnehmer:innen.
 
5
Vgl. dazu die Diskussion bei Sandhu (2022: 859): „Damit Organisationen dauerhaft ihre ‚licence to operate‘ erhalten und sichern, sind sie auf Legitimität der Umwelt, somit auf die kritische Auseinandersetzung mit Positionen diverser Stakeholder, angewiesen.“
 
6
Zielgruppen sind Cluster potenzieller Adressat:innen von Kommunikationsaktivitäten. Sie sind nicht zwingend identisch mit Anspruchsgruppen bzw. Stakeholdern. Stakeholder sind Personen oder Personenmehrheiten, die bestimmte Ansprüche an eine Organisation richten und ihrerseits Einfluss auf die Organisation nehmen; auch sie können in Stakeholdergruppen geclustert werden.
 
7
„Seeding“ meint die gezielte Verbreitung von Inhalten, insbesondere in Bezug auf soziale Netzwerke und Videoplattformen. Vgl. dazu z. B. Eiring (2021).
 
8
Social Listening bezieht sich auf eine Überwachung von Social-Media-Plattformen auf Erwähnungen eines bestimmten Schlüsselwortes sowie zugehörige Konversationen. Vgl. dazu z. B. Zachlod et al. (2022).
 
9
Beim Crawling wird das Internet mittels eines Computerprogramms automatisiert nach Daten und Informationen durchsucht. Dabei werden Inhalte von Websites analysiert und indiziert. Vgl. dazu z. B. Khder (2021).
 
10
Das sogenannte „Siloprinzip“ bezieht sich auf ein Verhalten, bei dem Mitarbeiter:innen sich ausschließlich auf die eigenen Aufgaben fokussieren und letztere kaum im Gesamtzusammenhang der Organisation betrachten. Da es dabei oft dazu kommt, dass Personen im Ergebnis gegeneinander statt miteinander arbeiten, wird es schon länger als problematisch diskutiert, weil es beispielsweise abteilungsübergreifendes Arbeiten behindert. Vgl. z. B. Barabba (2022).
 
11
Vgl. dazu beispielsweise Hoffjann (2007).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Barabba, Vincent P. 2022. A Systems Thinking Decision-Making Process. Berlin: Springer.CrossRef Barabba, Vincent P. 2022. A Systems Thinking Decision-Making Process. Berlin: Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat Bardhan, Nilanjana, und Kay C. Weaver. Hrsg. 2010. Public Relations in Global Cultural Contexts: Multi-Paradigmatic Perspectives. London: Routledge. Bardhan, Nilanjana, und Kay C. Weaver. Hrsg. 2010. Public Relations in Global Cultural Contexts: Multi-Paradigmatic Perspectives. London: Routledge.
Zurück zum Zitat Botan, Carl H., und Vincent Hazleton. Hrsg. 2006. Public relations theory. Hillsdale: Lawrence Erlbaum. Botan, Carl H., und Vincent Hazleton. Hrsg. 2006. Public relations theory. Hillsdale: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Bruce, Stuart. 2012. Modern media relations and social media newsrooms. In Share This: The Social Media Handbook for PR Professionals, hrsg. S. Weddington, 101–111. Chicester: Wiley Online Library. Bruce, Stuart. 2012. Modern media relations and social media newsrooms. In  Share This: The Social Media Handbook for PR Professionals, hrsg. S. Weddington, 101–111. Chicester: Wiley Online Library.
Zurück zum Zitat Cardwell, Lea A., Sean Williams, und Andrew Pyle. 2017. Corporate public relations dynamics: Internal vs. external stakeholders and the role of the practitioner. Public Relations Review 43 (1): 152–162. Cardwell, Lea A., Sean Williams, und Andrew Pyle. 2017. Corporate public relations dynamics: Internal vs. external stakeholders and the role of the practitioner. Public Relations Review 43 (1): 152–162.
Zurück zum Zitat Chace, Calum. 2018. Artificial Intelligence and the Two Singularities. London: CRC Press. Chace, Calum. 2018. Artificial Intelligence and the Two Singularities. London: CRC Press.
Zurück zum Zitat Cutlip, Scott M., Allen H. Center, und Glen M. Broom. 1994. Effective Public Relations. Upper Saddle River: Prentice Hall. Cutlip, Scott M., Allen H. Center, und Glen M. Broom. 1994. Effective Public Relations. Upper Saddle River: Prentice Hall.
Zurück zum Zitat Denzin, Norman K., und Yvonna S. Lincoln. 2005a. Introduction: The discipline and practice of qualitative research. In The Sage Handbook of Qualitative Research, hrsg. N. K. Denzin, und Y.S. Lincoln, 1–28. London: Sage. Denzin, Norman K., und Yvonna S. Lincoln. 2005a. Introduction: The discipline and practice of qualitative research. In The Sage Handbook of Qualitative Research, hrsg. N. K. Denzin, und Y.S. Lincoln, 1–28. London: Sage.
Zurück zum Zitat Denzin, Norman K., und Yvonna S. Lincoln. Hrsg. 2005. The Sage Handbook of Qualitative Research. London: Sage. Denzin, Norman K., und Yvonna S. Lincoln. Hrsg. 2005. The Sage Handbook of Qualitative Research. London: Sage.
Zurück zum Zitat Dévényi, Márta. 2016. The role of integrative strategies and tactics in HR negotiations. Strategic Management 21 (2): 32–36. Dévényi, Márta. 2016. The role of integrative strategies and tactics in HR negotiations. Strategic Management 21 (2): 32–36.
Zurück zum Zitat Döring, Nicola und Jürgen Bortz. 2016. Forschungsmethoden und Evaluation. Berlin: Springer. Döring, Nicola und Jürgen Bortz. 2016. Forschungsmethoden und Evaluation. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Eiring, Beatrice. 2021. Guten Content schreiben. Wiesbaden: Springer Gabler. Eiring, Beatrice. 2021. Guten Content schreiben. Wiesbaden: Springer Gabler.
Zurück zum Zitat Flick, Uwe. 2009. Qualitative Sozialforschung. Hamburg: Rowohlt. Flick, Uwe. 2009. Qualitative Sozialforschung. Hamburg: Rowohlt.
Zurück zum Zitat Fröhlich, Romy, Peter Szyszka, und Günter Bentele. Hrsg. 2007. Handbuch der Public Relations. Wiesbaden: Springer VS. Fröhlich, Romy, Peter Szyszka, und Günter Bentele. Hrsg. 2007. Handbuch der Public Relations. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Gill, Rob. 2011. Corporate storytelling as an effective internal public relations strategy. International Business and Management 3 (1): 17–25. Gill, Rob. 2011. Corporate storytelling as an effective internal public relations strategy. International Business and Management 3 (1): 17–25.
Zurück zum Zitat Grunig, James E. Hrsg. 1992. Excellence in public relations and communication management. Hillsdale: Lawrence Erlbaum. Grunig, James E. Hrsg. 1992. Excellence in public relations and communication management. Hillsdale: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Grunig, James E. 1989. Symmetrical presuppositions as a framework for public relations theory. In Public relations theory, hrsg. C. H. Botan, und V. Hazleton, 17–44. Hillsdale: Lawrence Erlbaum. Grunig, James E. 1989. Symmetrical presuppositions as a framework for public relations theory. In Public relations theory, hrsg. C. H. Botan, und V. Hazleton, 17–44. Hillsdale: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Grunig, James E. 1992b. Symmetrical systems of internal communication. In Excellence in public relations and communication management, hrsg. J.E. Grunig, 545–590. Hillsdale: Lawrence Erlbaum. Grunig, James E. 1992b. Symmetrical systems of internal communication. In  Excellence in public relations and communication management, hrsg. J.E. Grunig, 545–590. Hillsdale: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Herbst, Dieter G. 2014. Storytelling. Konstanz: UVK. Herbst, Dieter G. 2014. Storytelling. Konstanz: UVK.
Zurück zum Zitat Hoffjann, Olaf. 2007. Journalismus und Public Relations. Wiesbaden: Springer VS. Hoffjann, Olaf. 2007. Journalismus und Public Relations. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Hurst, Bree, Kim Johnston, und Anne Lane. 2020. Engaging for a social licence to operate. Public Relations Review 46 (4): 1–9. Hurst, Bree, Kim Johnston, und Anne Lane. 2020. Engaging for a social licence to operate. Public Relations Review 46 (4): 1–9.
Zurück zum Zitat Kalof, Linda, Amy Dan, und Thomas Dietz. 2008. Essentials of social research. Maidenhead: Open University Press. Kalof, Linda, Amy Dan, und Thomas Dietz. 2008. Essentials of social research. Maidenhead: Open University Press.
Zurück zum Zitat Karmasin, Matthias. 2015. PR im Stakeholder-Ansatz. In Handbuch der Public Relations, hrsg. R. Fröhlich, P. Szyszka, und G. Bentele, 341–355. Wiesbaden: Springer VS. Karmasin, Matthias. 2015. PR im Stakeholder-Ansatz. In Handbuch der Public Relations, hrsg. R. Fröhlich, P. Szyszka, und G. Bentele, 341–355. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Kent, Michael, und Maureen Taylor. 2010. How intercultural communication theory informs public relations in global settings. In Public Relations in Global Cultural Contexts: Multi-Paradigmatic Perspectives, hrsg. N. Bardhan, und C. K. Weaver, 50–76. London: Routledge. Kent, Michael, und Maureen Taylor. 2010. How intercultural communication theory informs public relations in global settings. In  Public Relations in Global Cultural Contexts: Multi-Paradigmatic Perspectives,  hrsg. N. Bardhan, und C. K. Weaver, 50–76. London: Routledge.
Zurück zum Zitat Khder, Moaiad. 2021. Web Scraping or Web Crawling: State of Art, Techniques, Approaches and Application. International Journal of Advances in Soft Computing & Its Applications 13 (3): 144–168. Khder, Moaiad. 2021. Web Scraping or Web Crawling: State of Art, Techniques, Approaches and Application. International Journal of Advances in Soft Computing & Its Applications 13 (3): 144–168.
Zurück zum Zitat Kiesenbauer, Juliane, und Ansgar Zerfass. 2015. Today’s and tomorrow’s challenges in public relations: Comparing the view of chief communication officers and next generation leaders. Public Relations Review 41 (4): 422–434. Kiesenbauer, Juliane, und Ansgar Zerfass. 2015. Today’s and tomorrow’s challenges in public relations: Comparing the view of chief communication officers and next generation leaders. Public Relations Review 41 (4): 422–434.
Zurück zum Zitat Klewes, Joachim, Dirk Popp, und Manuela Rost-Hein. 2017. Out-thinking Organizational Communications. The Impact of Digital Transformation. Berlin: Springer International Publishing. Klewes, Joachim, Dirk Popp, und Manuela Rost-Hein. 2017. Out-thinking Organizational Communications. The Impact of Digital Transformation. Berlin: Springer International Publishing.
Zurück zum Zitat Kruse, Jan. 2014. Qualitative Interviewforschung – Ein integrativer Ansatz. Weinheim: Beltz. Kruse, Jan. 2014. Qualitative Interviewforschung – Ein integrativer Ansatz. Weinheim: Beltz.
Zurück zum Zitat Kuckartz, Udo, Heiko Grunenberg, und Thorsten Dresing. Hrsg. 2019. Qualitative Datenanalyse: computergestützt. Wiesbaden: Springer VS. Kuckartz, Udo, Heiko Grunenberg, und Thorsten Dresing. Hrsg. 2019. Qualitative Datenanalyse: computergestützt. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Kunczik, Michael. 2002. Public Relations. Konzepte und Theorien. Wien: Böhlau. Kunczik, Michael. 2002. Public Relations. Konzepte und Theorien. Wien: Böhlau.
Zurück zum Zitat Lamberton, Cait, und Andrew T. Stephen. 2016. A thematic exploration of digital, social media, and mobile marketing: Research evolution from 2000 to 2015 and an agenda for future inquiry. Journal of Marketing 80 (6):146–172. Lamberton, Cait, und Andrew T. Stephen. 2016. A thematic exploration of digital, social media, and mobile marketing: Research evolution from 2000 to 2015 and an agenda for future inquiry. Journal of Marketing 80 (6):146–172.
Zurück zum Zitat Lee, Yeunjae. 2018. Dynamics of Symmetrical Communication Within Organizations: The Impacts of Channel Usage of CEO, Managers and Peers. International Journal of Business Communication 59 (1): 3–21. Lee, Yeunjae. 2018. Dynamics of Symmetrical Communication Within Organizations: The Impacts of Channel Usage of CEO, Managers and Peers. International Journal of Business Communication 59 (1): 3–21.
Zurück zum Zitat L’Etang, Jacquie, und Magda Pieczka. 2006. Public Relations. Critical Debates and Contemporary Practice. Hillsdale: Lawrence Erlbaum. L’Etang, Jacquie, und Magda Pieczka. 2006. Public Relations. Critical Debates and Contemporary Practice. Hillsdale: Lawrence Erlbaum.
Zurück zum Zitat Lorenz-Spreen, Philip, et al. 2019. Accelerating Dynamics of Collective Attention. Nature Communications 10 (1): 1–9. Lorenz-Spreen, Philip, et al. 2019. Accelerating Dynamics of Collective Attention. Nature Communications 10 (1): 1–9.
Zurück zum Zitat Macnamara, Jim. 2012. Public relations theories, practices, critiques. London: Pearson. Macnamara, Jim. 2012. Public relations theories, practices, critiques. London: Pearson.
Zurück zum Zitat Macnamara, Jim, et al. 2016. PESO media strategy shifts to SOEP: opportunities and ethical dilemmas. Public Relations Review 42 (3): 377–385. Macnamara, Jim, et al. 2016. PESO media strategy shifts to SOEP: opportunities and ethical dilemmas. Public Relations Review 42 (3): 377–385.
Zurück zum Zitat Mayring, Philipp. 2015. Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. Weinheim: Beltz. Mayring, Philipp. 2015. Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. Weinheim: Beltz.
Zurück zum Zitat Mayring, Philipp. 2020. Qualitative Inhaltsanalyse. In Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie, hrsg. G. Mey, und K. Mruck, 495–511. Berlin: Springer. Mayring, Philipp. 2020. Qualitative Inhaltsanalyse. In Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie, hrsg. G. Mey, und K. Mruck, 495–511. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Mey Günter, und Katja Mruck. Hrsg. 2020. Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie. Berlin: Springer. Mey Günter, und Katja Mruck. Hrsg. 2020. Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Mishra, Karen, Lois Boynton, und Aneil Mishra. 2014. Driving employee engagement: The expanded role of internal communications. International Journal of Business Communication 51: 183–202. Mishra, Karen, Lois Boynton, und Aneil Mishra. 2014. Driving employee engagement: The expanded role of internal communications. International Journal of Business Communication 51: 183–202.
Zurück zum Zitat Motion, R., R.L. Heath, und S. Leitch. 2016. Social media and public relations: fake friends and powerful publics. London: Routledge. Motion, R., R.L. Heath, und S. Leitch. 2016. Social media and public relations: fake friends and powerful publics. London: Routledge.
Zurück zum Zitat Mulhern, Frank. 2009. Integrated marketing communications: From media channels to digital connectivity. Journal of Marketing Communication 15 (2/3): 85–101. Mulhern, Frank. 2009. Integrated marketing communications: From media channels to digital connectivity. Journal of Marketing Communication 15 (2/3): 85–101.
Zurück zum Zitat Redler, Jörn. 2022. Marketing: Principles of Customer-Centric Business Management. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag. Redler, Jörn. 2022. Marketing: Principles of Customer-Centric Business Management. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.
Zurück zum Zitat Sandhu, Swaran. 2022. Gesellschaftsorientierte Unternehmenskommunikation: Stakeholderorientierung und Legitimation als Ziel der Public Relations. In Handbuch Unternehmenskommunikation. hrsg. A. Zerfass, M. Piwinger, und U. Röttger, 859–880. Berlin: Springer. Sandhu, Swaran. 2022. Gesellschaftsorientierte Unternehmenskommunikation: Stakeholderorientierung und Legitimation als Ziel der Public Relations. In Handbuch Unternehmenskommunikation. hrsg. A. Zerfass, M. Piwinger, und U. Röttger, 859–880. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Schach, Annika. 2016. Storytelling und Narration in den Public Relations. Eine textlinguistische Untersuchung der Unternehmensgeschichte. Berlin: Springer. Schach, Annika. 2016. Storytelling und Narration in den Public Relations. Eine textlinguistische Untersuchung der Unternehmensgeschichte. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Steinke, I. 1999. Kriterien qualitativer Forschung. Ansätze zur Bewertung qualitativ- empirischer Sozialforschung. Weinheim: Juventa. Steinke, I. 1999. Kriterien qualitativer Forschung. Ansätze zur Bewertung qualitativ- empirischer Sozialforschung. Weinheim: Juventa.
Zurück zum Zitat Steinke, Ines. 2007. Qualitätssicherung in der qualitativen Forschung. In Qualitative Datenanalyse: computergestützt. hrsg. U. Kuckartz, H. Grunenberg, und Th. Dresing, 176–187. Wiesbaden: Springer VS. Steinke, Ines. 2007. Qualitätssicherung in der qualitativen Forschung. In  Qualitative Datenanalyse: computergestützt. hrsg. U. Kuckartz, H. Grunenberg, und Th. Dresing, 176–187. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Stephen, Andrew, und Jeff Galak. 2012. The effects of traditional and social earned media on sales: a study of a microlending market place. Journal of Marketing Research 49 (5): 624–639. Stephen, Andrew, und Jeff Galak. 2012. The effects of traditional and social earned media on sales: a study of a microlending market place. Journal of Marketing Research 49 (5): 624–639.
Zurück zum Zitat Steyn, Benita. und Lynne Niemann. 2014. Strategic role of public relations in enterprise strategy, governance and sustainability – A normative framework. Public Relations Review 40 (2): 171–183. Steyn, Benita. und Lynne Niemann. 2014. Strategic role of public relations in enterprise strategy, governance and sustainability – A normative framework. Public Relations Review 40 (2): 171–183.
Zurück zum Zitat Stieglitz, Stefan und Christian Wiencierz. 2019. Digitalisierung, Big Data und soziale Medien als Rahmenbedingungen der Unternehmenskommunikation. In Handbuch Unternehmenskommunikation, hrsg. A. Zerfaß, M. Piwinger, und U. Röttger, 289–309. Berlin: Springer. Stieglitz, Stefan und Christian Wiencierz. 2019. Digitalisierung, Big Data und soziale Medien als Rahmenbedingungen der Unternehmenskommunikation. In Handbuch Unternehmenskommunikation, hrsg. A. Zerfaß, M. Piwinger, und U. Röttger, 289–309. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Toth, Elisabeth L. Hrsg. 2009. The future of excellence in public relations and communication management: Challenges for the next generation. London: Routledge. Toth, Elisabeth L. Hrsg. 2009. The future of excellence in public relations and communication management: Challenges for the next generation. London: Routledge.
Zurück zum Zitat Weddington, Stephen Hrsg. 2012. Share This: The Social Media Handbook for PR Professionals. Chicester: Wiley Online Library. Weddington, Stephen Hrsg. 2012. Share This: The Social Media Handbook for PR Professionals. Chicester: Wiley Online Library.
Zurück zum Zitat Weick, Karl E. 1995. Sensemaking in Organizations. London: Sage. Weick, Karl E. 1995. Sensemaking in Organizations. London: Sage.
Zurück zum Zitat Wiencierz, Christian, et al. 2017. Startklar für Big Data. Communication Insights 4: 1–41. Wiencierz, Christian, et al. 2017. Startklar für Big Data. Communication Insights 4: 1–41.
Zurück zum Zitat Wolf, Katharina. 2016. Diversity in Australian Public Relations: an exploration of practitioner perspectives. Asia Pacific Public Relations Journal 17 (2): 62–77. Wolf, Katharina. 2016. Diversity in Australian Public Relations: an exploration of practitioner perspectives. Asia Pacific Public Relations Journal 17 (2): 62–77.
Zurück zum Zitat Yaxley, Heather, und Alison Theaker. 2018. The Public Relations Strategic Toolkit. Milton Park: Routledge. Yaxley, Heather, und Alison Theaker. 2018. The Public Relations Strategic Toolkit. Milton Park: Routledge.
Zurück zum Zitat Zachlod, Cécile, et al. 2022. Analytics of social media data – State of characteristics and application. Journal of Business Research 144: 1064–1076. Zachlod, Cécile, et al. 2022. Analytics of social media data – State of characteristics and application. Journal of Business Research 144: 1064–1076.
Zurück zum Zitat Zerfass, Ansgar, und Manfred Piwinger, und Ulrike Röttger. Hrsg. 2019. Handbuch Unternehmenskommunikation. Berlin: Springer. Zerfass, Ansgar, und Manfred Piwinger, und Ulrike Röttger. Hrsg. 2019. Handbuch Unternehmenskommunikation. Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Zsolnai, Laszio. 2006. Extended stakeholder theory. Society and Business Review 1 (1): 37–44. Zsolnai, Laszio. 2006. Extended stakeholder theory. Society and Business Review 1 (1): 37–44.
Metadaten
Titel
Public Relations im Zeitalter zunehmender Digitalisierung: Erkenntnisse einer explorativen Expert:innenstudie
verfasst von
Jörn Redler
Lothar Rolke
Gina Giuliano
Copyright-Jahr
2023
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-40705-6_4

Premium Partner