Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Professor Odile Limpach gibt unabhängigen Entwicklern alles, was sie brauchen, um Ihr Videospiel erfolgreich zu vermarkten. Das Buch bietet eine Analyse vom Indie Spielmarkt, eine Kategorisierung von Publishing Leistungen, sowie Zugang zu den Learnings von jungen als auch versierten Entwicklern aus deren Publishing-Strategien und Erfahrungen mit gewählten Publishing-Partnern. Auch legt es das Wissen routinierter, professioneller Vermarkter offen. Darüber hinaus bietet das Buch eine Übersicht über Werkzeuge und Plattformen für die Veröffentlichung von Videospielen.
Aus dem InhaltVermarktungsplattformen mit Ihren Stärken und SchwächenErfahrungsberichte von Indie-Entwicklern und professionellen Games-PublishernBedarfsanalyse für eine erfolgreiche Games-Vermarktung Leitfaden für Ihre Vermarktungs-Entscheidung: allein oder mit PartnerListe nützlicher Werkzeugen für PR, Kommunikation und Community-Management
Co-Autoren Thierry Baujard, Spielfabrique 360° UG Konstantin Ewald, Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbBSøren Lass, Business Development Consultant Karsten Lehmann, Ubisoft Blue Byte GmbHImaad Manzar, Vantage XR UGZoran Roso, Seriously Digital EntertainmentPierre Schlömp, Tritrie Games GbR
Interviewpartner Marcus Bäumer, Bäumer, Berger, Nikutta GbRJulian Broich, Headup GmbHJason Della Rocca, Execution LabsBenjamin Feld, Mixtvision Mediengesellschaft mbHThomas Friedmann, Funatics Software GmbH, DeutschlandOnat Hekimoglu, Slow Bros. UG Linda Kruse, Good Evil GmbHKatharina Kühn, Golden Orb UG Boris Lehfeld, 2nd Wave GmbHMichael Liebe, Booster Space GmbHPascal Müller, Mooneye UGChristian Patorra, Sluggerfly GmbHMailand Pingel, Massive Miniteam GmbHMarkus Wilding, Private Division, Take-Two Interactive, Inc.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einführung

Zusammenfassung
Der Markt für Videospiele boomt und wächst seit Jahrzehnten. Neben den großen Unterhaltungsunternehmen bieten zahlreiche unabhängige Studios von unterschiedlicher Größe Spiele für PC und Konsolen an. Der aktuelle Markt ist absolut überfüllt mit Spielen unterschiedlicher Qualität auf allen Plattformen. So wurden beispielsweise im Steam Store 2018 rund 9600 Spiele veröffentlicht. Ein durchschnittliches Spiel auf Steam verkaufte sich in diesem Jahr 100 Mal und erzielte 280 USD Gesamtumsatz. Dies veranschaulicht die hohen Barrieren, die jungen Entwicklern den Zugang zum Markt und den Aufbau eines nachhaltigen Geschäfts mit Spielen erschweren.
Odile Limpach

2. Überblick über den Indie-PC- und Konsolenmarkt

Zusammenfassung
Der Indie-Games-Markt, ob auf PC oder Konsolen, entwickelt sich rasant. Er ist geprägt von Faktoren, die sowohl mit den Branchenbesonderheiten als auch mit den Spielerpräferenzen verknüpft sind. Diese Faktoren können das Wachstum verschiedener Arten von Gameplay beinhalten, wie z. B. Battle Royal oder Couch Coop. Ein oft zitierter Faktor ist die Popularität bestimmter Arten von Gameplay in verschiedenen Regionen der Welt, ein Klischee-Beispiel ist der kompetitive Multiplayer im Osten gegenüber dem explorativen Singleplayer im Westen. Der Markt kann sogar dadurch beeinflusst werden, wie eine Plattform den Zugang für Entwickler ermöglicht, wie z. B. die Nintendo Switch, welche Indie-freundlicher ist als ihre Vorgänger, oder Steam, die von Community-basiertem Greenlight zu kostenbasiertem Direct Access wechselte. Wie können wir als Entwickler angesichts all dieser Faktoren am Puls dieses sich ständig verändernden Marktes bleiben?
Imaad Manzar

3. Was bedeutet Publishing?

Zusammenfassung
Ein Videospiel-Publisher ist ein Unternehmen, das Videospiele veröffentlicht, die entweder intern oder extern von einem Videospielentwickler entwickelt wurden. Zwischen dem Entwickler und dem Publisher besteht ein Vertragsverhältnis.
Odile Limpach

4. Der Wahl Ihrer Publishing-Strategie

Zusammenfassung
Es gibt kein Richtig oder Falsch bei der Wahl einer Publishing-Strategie, es hängt von vielen internen und externen Faktoren ab, über die ein Entwickler die Kontrolle haben kann oder auch nicht. Der folgende Leitfaden ist ein Versuch, Entwickler dabei zu unterstützen, über ihre Entscheidung nachzudenken, mit Partnern zusammenzuarbeiten, um das Abenteuer des Publishings anzugehen oder es allein zu wagen. Im Wesentlichen ist die Entscheidung über das Publishing die Entscheidung über eine sehr enge Beziehung. Es geht mehr um Menschen als um Fakten und Zahlen, und deshalb kann dieser Leitfaden nur als unterstützendes Instrument betrachtet werden. Es geht auch darum, Ihre Ambitionen an die verfügbaren Ressourcen anzupassen.
Odile Limpach, Thierry Baujard, Konstantin Ewald, Søren Lass, Zoran Roso

5. Tools für die Veröffentlichung

Zusammenfassung
Das Verständnis der Plattformen und des Marktes ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Release. Sie müssen wissen, welche Art von Projekt Sie haben, wo und wann es veröffentlicht wird. Um zu sehen, welche Art von Projekt Sie haben, sollten Sie ein Merkblatt erstellen. Dies ist vergleichbar mit einer Zusammenfassung für Sie und Ihr Team, die alle wichtigen Fakten über das Projekt enthält. Ein Merkblatt sollte die folgenden Punkte enthalten:
Odile Limpach, Julian Broich, Pierre Schlömp

6. Fazit

Zusammenfassung
Angesichts der rasanten Veränderungen in den Vertriebskanälen, möglichen Partnern, Plattformen und Geschäftsmodellen halte ich es für äußerst wichtig, Ihren Markt genau zu verstehen um qualifizierte Entscheidungen über Ihre Publishing-Alternativen zu treffen. Das Wissen, wie Wettbewerber agieren und wie die Ergebnisse von ähnlichen Spielen sind, ist notwendig, um Ihre Marktchancen einzuschätzen und kritische Erfolgsfaktoren wie Timing, Positionierung, Gebiet und Preisgestaltung zu identifizieren. Der Spielemarkt entwickelt und verändert sich schnell. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Entwicklungsprojekt mehrere Jahre dauern kann, erfordert es ständige Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass die Marktbedingungen immer noch ein attraktives Zeitfenster bieten. Der Erfolg Ihres Spiels hängt nicht nur von einem hochwertigen Produkt ab, sondern auch von Ihrer Fähigkeit, alle in diesem Buch beschriebenen Publishing-Aktivitäten allein oder mit einem Partner zu verstehen, aufzunehmen und durchzuführen. Wie Erik Johnson sagt:
Odile Limpach
Weitere Informationen