Skip to main content
main-content

Publizistik OnlineFirst articles

20.09.2018 | Buchbesprechung

Reckwitz, Andreas: Die Gesellschaft der Singularitäten. Zum Strukturwandel der Moderne

Berlin: Suhrkamp 2017. 480 Seiten. Preis: € 28,00

18.09.2018 | Buchbesprechung

Wilke, Jürgen: Karl Jaspers und die Massenmedien. Der politische Philosoph im Widerstreit der Öffentlichkeit

Bremen: edition lumière 2018. 153 Seiten. Preis: € 24,80

18.09.2018 | Aufsatz

Dissonante Öffentlichkeiten als Perspektive kommunikationswissenschaftlicher Theoriebildung

Angesichts der kommunikationswissenschaftlichen Kernkompetenzen in der Öffentlichkeitsforschung ist die Theorieentwicklung gerade in diesem Bereich eine wichtige Aufgabe der Disziplin. Zudem stellen sich die Herausforderungen des digitalen Wandels …

18.09.2018 | Buchbesprechung

Bondebjerg, Ib/Redvall, Eva N./Helles, Rasmus/Lai, Signe S./Søndergaard, Henrik/Astrupgaard, Cecilie: Transnational European Television. Production, Genres and Audiences

Cham: Palgrave Macmillan 2017. 334 Seiten. Preis: € 106,99

18.09.2018 | Buchbesprechung

Driessens, Oliver/Bolin, Göran/Hepp, Andreas/Hjarvard, Stig (Eds.): Dynamics of Mediatization. Institutional Change and Everyday Transformations in a Digital Age.

Cham: Palgrave Macmillan 2017. 357 Seiten. Preis: € 128,39

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Publizistik veröffentlicht Beiträge aus allen Bereichen der Kommunikationswissenschaft.

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/ein Gastessay vorangestellt. In den Themen der Aufsätze spiegelt sich das Selbstverständnis des Faches Kommunikationswissenschaft als systematisch arbeitende Sozialwissenschaft. Ein Schwerpunkt liegt auf der Präsentation quantitativer Forschungsergebnisse (zum Beispiel zu Medieninhalten und Mediennutzung). Auch Studien zur Wirkung von Massenmedien sowie Journalismus- und Kommunikatorforschung sind traditionelle Gegenstände. In jüngerer Zeit enthält die Publizistik verstärkt Aufsätze zu Netzwerk- und Onlinemedien. Beiträge zur Mediengeschichte prägen die Zeitschrift nicht mehr so stark wie in den frühen Jahrgängen.

Seit Bestehen konnte die „Publizistik“ namhafte Vertreter der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Deutschland zu ihren Autoren zählen, u.a. Hans-Bernd Brosius, Volker Gehrau, Olaf Jandura, Jörg Matthes,Marcus Maurer, Michael Meyen, Thomas Petersen, Oliver Quiring, Helmut Scherer, Bertram Scheufele, Klaus Schönbach, Wolfgang Schweiger und Werner Wirth.

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise