Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieser Leitfaden für eine gelungene Selbstdarstellung bietet neben praktischen Ratschlägen unterhaltsame Ausflüge in wissenschaftliche Forschungsfelder. Studien belegen schon lange, dass Outfit und Auftreten maßgeblicher über Erfolg oder Misserfolg entscheiden als die reine Leistungsfähigkeit oder Fachkompetenz. Vor allem der erste Eindruck bestimmt, was ein Gegenüber vom anderen hält. Es lohnt sich, die Mechanismen zu kennen und anzuwenden: Persönliche Ausstrahlung und souveränes Auftreten sind für den Erfolg gerade im digitalen Zeitalter wichtiger denn je.

Die Autorinnen verbinden praktische Ratschläge und Beispiele der Bereiche Kommunikation, Körpersprache und Kleidung mit soliden Ergebnissen z. B. der Hirnforschung. Sie erfahren, wie Sie vom ersten Moment an besser wahrgenommen werden und in unterschiedlichen Alltags und Business-Situationen mehr Wirkung ausstrahlen – übrigens auch bei Videokonferenzen auf dem Bildschirm. Die 2. Auflage wurde überarbeitet und um ein Kapitel zur neuen Lockerheit ergänzt.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Kultur und Prägung

Imme Vogelsang, Eva Barth-Gillhaus

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Der erste Eindruck

Imme Vogelsang, Eva Barth-Gillhaus

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Starker Auftritt

Imme Vogelsang, Eva Barth-Gillhaus

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Die Macht der Signale

Imme Vogelsang, Eva Barth-Gillhaus

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Die neue Lockerheit

Imme Vogelsang, Eva Barth-Gillhaus
Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise