Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

1. Einleitung

Zusammenfassung
Der hohe Stand der Qualität europäischer Produkte gehörte lange Zeit zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren. „Made in Germany“ und andere Kennzeichnungen galten als Markenzeichen.
Günter Schmidt, Frank Tautenhahn

2. Ein Unternehmen in der Krise

Zusammenfassung
Als Familienbetrieb vor über 100 Jahren gegründet, kann die Firma Anton Müller auf eine lange handwerkliche Tradition im Bau von Aggregaten zurückblicken. Dabei konzentrierte sich der Gründer der Firma, Anton Müller, anfangs auf die Herstellung von Pumpen. Bei der Herstellung traten jedoch immer wieder Dichtungs- und Fertigungs-probleme mit den komplizierten Bauteilen für diese Pumpen auf. Mangels anderer Anbieter war die Firma Anton Müller gezwungen, sich mit dieser Problematik näher zu beschäftigen. Als Lösungsansatz wurde die damals noch ziemlich unausgereifte Sintertechnik entwickelt und patentiert. Dazu wurde eine eigene Entwicklungsabteilung eingerichtet. Aus diesen Entwicklungen entstanden mit den Jahren neue Produktbereiche bei der Firma Anton Müller, die heute den größten Anteil des Umsatzes ausmaehen. Mittlerweile in die Rechtsform einer Kommanditgesellschaft übergegangen, wird das mittelständische Unternehmen heute von den Söhnen Herbert Müller (kaufmännischer Geschäftsführer) und Gerhard Müller (technischer Geschäftsführer) geleitet. Der Traditionsname Anton Müller wurde beibehalten.
Günter Schmidt, Frank Tautenhahn

3. Bericht der Unternehmensberatung FRANK & GÜNTER

Zusammenfassung
Am 15.3. des Jahres wurde die Unternehmensberatungsgesellsehaft FRANK & GÜNTER mbH (U-Beratung F&G) beauftragt, für die Firma Anton Müller KG beratend tätig zu werden.
Günter Schmidt, Frank Tautenhahn

Backmatter

Weitere Informationen