Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Buch bietet eine Einführung in die qualitative Analyse von Texten für Geistes- und Sozialwissenschaften mit Topic-Modellen. Topic-Modelle sind probabilistische Modelle, die auf verschiedene Texte angewendet werden, um die wichtigsten Themen und die damit korrelierten Begriffe zu extrahieren, die in diesen enthalten sind. Diese Themen bilden die wichtigsten semantischen Strukturen von Texten ab, die graphisch dargestellt werden können und in Bezug auf unterschiedliche Variablen untersucht werden können. Diese Einführung erklärt die mathematischen Grundlagen von Topic-Modellen, wie sie technisch eingesetzt werden, und wie sie sich von anderen qualitativen Verfahren in den Geistes- und Sozialwissenschaften unterscheiden. Anhand von Beispielen aus der Kunst, der politischen Bewegungen, der Soziologiegeschichte und der Medizin werden die einzelnen Schritte und Techniken illustriert, die benutzt werden, um solche Verfahren zu konzipieren und sie einzusetzen.
Der InhaltTopic-Modelle für qualitative Textanalysen • Durchführung von Topic-Modell-Analysen • Interviews in zwei Sprachen. Ein Beispiel aus der Kunstsoziologie • Postkarten. Topic-Modell-Analyse von dreien Texten • Textsammlung. Ein Beispiel aus der Geschichte der Soziologie • Semantische Indikatoren in quantitativen Umfragen. Ein Beispiel aus der Nanomedizin
Die AutorenProf. Dr. Christian Papilloud ist Professor für Soziologie der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg.
PD Dr. Alexander Hinneburg ist Dozent am Fachbereich Informatik der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Topic-Modelle für qualitative Textanalysen

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Durchführung von Topic-Modell-Analysen

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Interviews in zwei Sprachen. Ein Beispiel aus der Kunstsoziologie

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Postkarten. Topic-Modell-Analyse von freien Texten

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Textsammlung. Ein Beispiel aus der Geschichte der Soziologie

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Semantische Indikatoren in quantitativen Umfragen. Ein Beispiel aus der Nanomedizin

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Rück- und Ausblick

Christian Papilloud, Alexander Hinneburg

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise