Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

17.10.2016 | Originalarbeiten | Ausgabe 7/2016 Open Access

e & i Elektrotechnik und Informationstechnik 7/2016

Quantified Car: Potenziale, Geschäftsmodelle und Digitale Ökosysteme

Zeitschrift:
e & i Elektrotechnik und Informationstechnik > Ausgabe 7/2016
Autoren:
Alexander Stocker, Christian Kaiser

Zusammenfassung

Ein Fahrzeug ist ein „Hochleistungscomputer auf vier Rädern“ und mit einer heterogenen Sensorik ausgestattet. Die von dieser Sensorik ermöglichte Sammlung von Fahrzeuglebenszyklusdaten erlaubt die Entwicklung völlig neuer Produkte, Services und Geschäftsmodelle. In den USA hat sich in diesem Kontext in Analogie zur Quantified-Self-Bewegung eine lebendige Quantified-Car-Startup-Szene etabliert, welche mit enormen Risikokapitalsummen von teilweise mehr als 20 Millionen USD ausgestattet ist. Diese Entwicklungen zeigen sehr deutlich, wie hoch der Marktwert eines Digitalen Ökosystems für Quantified Car durch Investoren eingeschätzt wird. Vor diesem Hintergrund liefert dieser Beitrag eine Einführung in das Phänomen Quantified Car und analysiert die Geschäftsmodelle der drei Startups Automatic, Mojio und Dash. Eine wesentliche Erkenntnis aus dieser Analyse besteht darin, dass sich die verfolgten Anwendungsszenarien, Dienste und Basistechnologien der Startups durchaus überdecken. Der Beitrag schließt mit einer kurzen Diskussion über den zunehmenden Wettbewerb zwischen der IKT-Industrie und den etablierten Automotive-Branchengrößen über die Vorherrschaft im Aufbau eines Digitalen Ökosystems für Quantified Car.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

e & i Elektrotechnik und Informationstechnik 7/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise