Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | Original Article | Ausgabe 10/2016

Environmental Earth Sciences 10/2016

Quantitative analysis of temporal variations on shoreline change pattern along Ganjam district, Odisha, east coast of India

Zeitschrift:
Environmental Earth Sciences > Ausgabe 10/2016
Autoren:
Vipin Joseph Markose, B. Rajan, R. S. Kankara, S. Chenthamil Selvan, S. Dhanalakshmi

Abstract

This research work describes the shoreline change rate variations of Ganjam district of Odisha, east coast of India for the past 24 years. Seven shorelines were extracted from multidated satellite images, and shoreline change rate has been calculated by using digital shoreline analysis system. Long-term shoreline change rate (1990–2014) of the study area has been calculated using weighted linier regression method. Short-term changes have been computed for different time scales, i.e., 1990–1999, 1999–2006, 2006–2008, 2008–2013 and 2013–2014 using end point rate method. The results obtained from the study show that 71.65 % of Ganjam coast shows accretion pattern and 28.35 % of coast falls under erosion category. High erosion is mainly noticed in northern side of Gopalpur port which is mainly due to recent construction activities. Short-term results reveals that 2006–2008 period shows maximum erosion and 1999–2006 period exhibit maximum accretion in Ganjam coast. From short-term analysis, it is observed that shoreline in the study area shows cyclic nature of erosion and accretion pattern. The study reveals that tropical cyclones and human activities such as port development, construction of breakwaters and groins are the major factors responsible for shoreline erosion in the study area.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

Environmental Earth Sciences 10/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise