Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

16.11.2018 | Original Paper

Quantitative GSI Determination of Singapore’s Sedimentary Rock Mass by Applying Four Different Approaches

Zeitschrift:
Geotechnical and Geological Engineering
Autoren:
Kar Winn, Louis Ngai Yuen Wong

Abstract

In this paper, the quantitative Geological Strength Index (GSI) for Singapore’s sedimentary rock mass is determined by applying four different approaches proposed by Hoek et al. (Quantification of the geological strength index chart, 2013), Cai et al. (Int J Rock Mech Min Sci 41(1):3–49, 2004), Sonmez and Ulusay (Int J Rock Mech Min Sci 36:743–760, 1999) and Russo (Improving the reliability of GSI estimation: the integrated GSI-RMi system, 2009) respectively. The relevant rock mass properties, including blockiness and discontinuities surface conditions, of 420 excavated rock faces in a Singapore’s underground excavation project are assessed for such determination. The results obtained by these different approaches are observed falling approximately in the same range between 45 and 55. Moreover, those quantitative GSI results are in good correlation with qualitative GSI which were assessed on excavated rock faces using Hoek et al. (Support of underground excavations in hard rock, Balkema, Rotterdam, 1995) approach. This study demonstrates that the four different approaches perform well by giving similar range of results, although different input parameters are applied in the calculation. A new GSI relationship between joint condition factor Bieniawski (Engineering rock mass classification, Wiley, New York, 1989) and RQD (rock quality designation) is also proposed to better match the qualitative GSI values.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise