Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch gibt einen kompakten Überblick über alle digitalen Kommunikationskanäle, die B2B-Unternehmen zielgerichtet für sich nutzen können, um Kunden auch in Zukunft auf sich aufmerksam zu machen, sie zu gewinnen und zu binden.Der Autor beschreibt, wie B2B-Unternehmen Content Marketing und Online-PR für sich nutzen, warum Videos hilfreiche Werkzeuge sind und welche Rolle Influencer bei der Ansprache von Business-Zielgruppen spielen. Er erklärt, wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) funktioniert und welchen Regeln Social Media, Word of Mouth oder Unternehmensblogs unterliegen.Machen auch Sie einen Reality-Check Ihres Unternehmens und finden Sie heraus, mit welchen Kommunikationsmaßnahmen Ihr Unternehmen nachhaltig in Kontakt mit der Zielgruppe treten kann. Ein direkt anwendbares Buch, das Sie mit Transferübungen und Fragen für die Zukunft rüsten und inspirieren soll.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung: Kommunikation ist strategischer Wertefaktor

Ob digital oder klassisch – wenn es um Kommunikation geht, kommt es auf die richtige Strategie an. Denn Kommunikation ist weit mehr als „mehr Power fürs Marketing“. Sie legt eine entscheidende Grundlage, wenn es um die strukturelle Aufstellung von Unternehmen, um die erfolgreiche Durchführung von Projekten und um das Erreichen von Geschäftszielen geht.
Michael C. Schmitt

Kapitel 2. Customer Experience und Customer Journey

Damit im Zusammenhang mit Ihrem Unternehmen die guten Geschichten erzählt werden, ist es entscheidend, jeden einzelnen „Touchpoint“ zu einer guten Erfahrung werden zu lassen und negative Erlebnisse zu vermeiden. Unternehmen, die es mit Geschäftskunden zu tun haben, sollten ihre gesamten Prozesse auf die Gestaltung ihrer Kontaktpunkte ausrichten.
Michael C. Schmitt

Kapitel 3. Content Marketing

Ist es nur ein Buzzword – oder auf lange Sicht die Zukunft des Marketing? Seit einigen Jahren wird über keine Entwicklung so viel gesprochen wie über Content Marketing. Um was also geht es? Um Marketing mit Inhalten? Marketing hatte auch vorher schon Inhalte zu bieten – nur eben anders. Aber Content lässt sich nicht pauschal gleichsetzen mit „Inhalt“ – auch wenn das Wörterbuch das so darstellt. Tatsächlich geht es um weit mehr. Aber Inhalte spielen dabei eine Rolle.
Michael C. Schmitt

Kapitel 4. Digitale Content Distribution

Content kann noch so gut sein – wenn er nicht bei den Zielgruppen ankommt, hat er seine Wirkung verfehlt. Für eine höhere Reichweite und eine gute Verbreitung genügt es also nicht, nur Inhalte auf eine Website zu stellen – selbst wenn sie noch so hochwertig und einzigartig sind. Ebenso wichtig ist es, sie aktiv zu verbreiten.
Michael C. Schmitt

Kapitel 5. Crossmediale Kommunikation

Für erfolgreichen Markenaufbau und eine zielgenaue Kommunikation auf der Customer Journey genügt es heute in den meisten Fällen nicht, auf einzelne Kanäle zu setzen. Vielmehr ist eine intelligente Verbindung verschiedener Owned-, Earned- und Paid-Angebote in Verbindung mit Social Media erforderlich.
Michael C. Schmitt

Kapitel 6. Pressearbeit und Online-PR

Pressearbeit ist auch und gerade im digitalen Zeitalter ein entscheidender Schlüssel zum Erfolg für Unternehmen. Denn eine starke Präsenz in Print- und Onlinemedien macht Sie am Markt bekannt und verschafft Ihnen eine hohe Reichweite.
Michael C. Schmitt

Kapitel 7. Influencer Marketing

Markenbotschafter sind für Unternehmen seit jeher von hoher Bedeutung. Aktuell konzentrieren sich immer mehr Firmen auf Social-Media-Influencer, die auf Instagram oder YouTube eine hohe Zahl an Fans und Followern haben
Michael C. Schmitt

Kapitel 8. Blog/Onlinemagazin und Onlinereputation

Ein eigenes Blog (alternativ können Sie es auch mit dem moderneren Begriff „Onlinemagazin“ deklarieren) kann als zentrales Steuerungsinstrument für Ihre Kommunikation fungieren – gewissermaßen als Content Hub.
Michael C. Schmitt

Kapitel 9. Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Rund 60 % der User klicken bei der Google-Suche gleich auf das erste Ergebnis, insgesamt 75 % auf eines der ersten drei Resultate. Nur wenige Nutzer suchen über die erste Suchseite hinaus. Dieses Nutzerverhalten macht SEO zunehmend unabdingbar – sonst droht monetärer Verlust.
Michael C. Schmitt

Kapitel 10. Mitarbeiter im Fokus

Die Wirtschaft boomt und viele Unternehmen können erhebliche wirtschaftliche Erfolge verbuchen. Um dies nachhaltig zu gewährleisten, gilt es nicht nur, weitere Kunden zu gewinnen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt angesichts des Fachkräftemangels darin, kompetente Mitarbeiter an Bord zu holen. Talent Management ist das Stichwort der Stunde.
Michael C. Schmitt

Kapitel 11. Videos und Storytelling

Bewegte Bilder machen digitale Kommunikation lebendig und Inhalte erlebbar. Sie unterstützen Unternehmen dabei, positiv auf sich aufmerksam zu machen und zum Beispiel neue Kunden zu überzeugen oder potenzielle Mitarbeiter zu gewinnen.
Michael C. Schmitt

Kapitel 12. Key-Performance-Indikatoren und Erfolgsmessung

Key-Performance-Indikatoren (KPI) legen die Grundlage, um den Erfolg von Kommunikation zu messen – und somit zu überprüfen, ob sich die getroffenen Maßnahmen lohnen. Ebenso wird es möglich, zu erkennen, wo in der Zukunft bestimmte Änderungen notwendig sind, um die Ziele im Zusammenhang zu erreichen.
Michael C. Schmitt

Kapitel 13. Weitere Kommunikationsformate

Der persönliche Kontakt hat mit der Digitalisierung nicht an Bedeutung verloren. Vielmehr spielen Veranstaltungen für Unternehmen auch heute eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Botschaften zu vermitteln und Kommunikationsziele zu erreichen. Insbesondere in Kombination mit anderen Kanälen haben sie eine starke Wirkung.
Michael C. Schmitt

Kapitel 14. Zukunft der digitalen B2B-Kommunikation

Die Entwicklung der Kommunikation war in den vergangenen Jahren rasant und disruptiv. Während noch vor einigen Jahren viele Unternehmen davon ausgingen, dass klassische Anzeigen ausreichen, um Kunden zu erreichen, hat sich die Situation heute völlig verändert. Erfolgreiches Customer Experience Management umfasst inzwischen alle oder zumindest zahlreiche Touchpoints entlang der Customer Journey.
Michael C. Schmitt

Kapitel 15. Personelle Ressourcen: So stellen Sie sich in Zukunft optimal auf

Content Marketing soll Ihrem Unternehmen helfen, mit überschaubaren Budgets eine starke Wirkung zu erzielen. Gerade für kleine und mittelständische Firmen (KMU) resultiert daraus die Chance, neue Kunden zu adressieren und Leads zu generieren. Die Frage ist nun, wie Sie sich optimal aufstellen, wenn Sie Ihr Investment in Kommunikation verstärken wollen.
Michael C. Schmitt
Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise