Skip to main content
main-content

21.02.2018 | Race Cars | News | Onlineartikel

The New Stratos to Return with a Limited Run After All

Autor:
Patrick Schäfer

One of the most spectacular rally cars of the 70s is returning – at least as a limited edition. The talk is about the New Stratos, which debuted in Turin in 2010. 

The New Stratos was developed and built by Michael Stoschek, Chairman of the Brose Group, together with his son Maximilian, but plans for a small production run were blocked by Ferrari seven years ago. Paolo Garella, CEO of Manifattura Automobili Torino and former director of the New Stratos project, has now received permission to replicate the New Stratos. The first vehicle is set for delivery by April 2018.

The design of the wedge-shaped sports car follows that of the original Lancia, despite its increased size. On a shortened chassis of a Ferrari F430 Scuderia, a Pininfarina-designed carbon-fibre body incorporates the Scuderia’s key features such as the wedge shape, the windscreen design, flared wheel arches, roof and rear spoilers, as well as round rear lights.  

The New Stratos will be unveiled in Geneva

Prototypes are powered by a longitudinally-mounted Ferrari V8 mid-front engine. The successor to the Lancia Stratos HF delivers 397 kW (540 hp) and 519 newton metres of torque. Power is transmitted via a six-speed sequential transmission with a mechanical locking differential.

The New Stratos, which has been limited to just 25 units, can be assembled in different versions such as a GT racing car, a special Safari version or as a super sports car for everyday use. MAT will present the New Stratos in all its versions at the Geneva International Motor Show in 2018.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVValeo LogoTE Connectivity Corporation

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten.
Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL ADAS Validierung: Vielfalt autonomer Fahrszenarien absichern

AVL bietet wegweisende Lösungen für die zeiteffiziente Validierung der zahllosen Szenarien von Level 3 & 4 Funktionen durch die Kombination virtueller und realer Tests plus automatisierter Analyse Tools. Damit kann die Entwicklungszeit für AD-Systeme drastisch gesenkt werden.  Mehr dazu erfahren Sie hier!

- ANZEIGE -

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIE E-DRIVE VALIDIERUNG

Das optimale E-Drive System sollte sowohl klein und leicht als auch kosteneffizient sein. Die Lösung sind flexible Testsysteme, die die Entwicklung von unterschiedlichsten E-Drive Systemen unterstützen.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Bildnachweise