Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.12.2018 Open Access

Rationalizable strategies in games with incomplete preferences

Zeitschrift:
Theory and Decision
Autoren:
Juho Kokkala, Kimmo Berg, Kai Virtanen, Jirka Poropudas

Abstract

This paper introduces a new solution concept for games with incomplete preferences. The concept is based on rationalizability and it is more general than the existing ones based on Nash equilibrium. In rationalizable strategies, we assume that the players choose nondominated strategies given their beliefs of what strategies the other players may choose. Our solution concept can also be used, e.g., in ordinal games where the standard notion of rationalizability cannot be applied. We show that the sets of rationalizable strategies are the maximal mutually nondominated sets. We also show that no new rationalizable strategies appear when the preferences are refined, i.e., when the information gets more precise. Moreover, noncooperative multicriteria games are suitable applications of incomplete preferences. We apply our framework to such games, where the outcomes are evaluated according to several criteria and the payoffs are vector valued. We use the sets of feasible weights to represent the relative importance of the criteria. We demonstrate the applicability of the new solution concept with an ordinal game and a bicriteria Cournot game.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise