Skip to main content

Raumlufttechnik

Aus der Redaktion

RICS konfiguriert die zukünftige Stadt

Stadtplanung Schwerpunkt

RICS Deutschland hat sich Gedanken um die Zukunft der Städte gemacht. Um den Herausforderungen zu begegnen, braucht es vor allem drei Dinge. Sowie innovative Technologien. Dann könnten viele urbane Probleme gelöst werden.

Klimaschutz im kommunalen Gebäudebereich

Gebäudebetrieb Schwerpunkt

Rathäuser, Kindergärten oder Grundschulen: Kommunale Liegenschaften sind im Bereich der Gebäudeautomation oftmals nicht auf dem Stand der Technik. Durch das Projekt SmartRathaus soll dies geändert werden.

Neues Rathaus in Freiburg mit DGNB Preis "Nachhaltiges Bauen" prämiert

Bürobau Schwerpunkt

Der zum sechsten Mal gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergebene DGNB Preis "Nachhaltiges Bauen" ging in diesem Jahr an das neue Rathaus Freiburg.

Spatenstich für weltweit erstes adaptives Hochhaus

Hochhäuser Schwerpunkt

In Stuttgart fand Ende Oktober 2018 der Spatenstich für das erste adaptive Hochhaus der Welt statt. Dabei wurden in die Tragstruktur aktive Elemente integriert, die beispielsweise auf Einflüsse von außen reagieren.

Bauschadenkosten nehmen massiv zu

Baukosten Infografik

Von 49.000 Euro in den Jahren 2006/2008 sind die Bauschadenkosten auf aktuell knapp 84.000 Euro angestiegen. Im aktuellen Bauschadenbericht 2018 wurden für diese Zunahme vor allem drei Ursachen ausgemacht.

Eine Gebäudehülle für Umwelt und Nutzer

Fassade Schwerpunkt

Am Labor für Sonnenenergie und Bauphysik der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne suchen Wissenschaftler nach Wegen, wie die Energiegewinnung an der Gebäudehülle maximiert und dabei der Komfort im Gebäudeinnern optimiert werden kann. So entstand SolAce.

Enthalpie nutzen für effiziente Klimaanlagen

Energie Schwerpunkt

Klimaanlagen sorgen mitunter in den gekühlten oder beheizten Gebäuden für trockene Luft, weil die Luftfeuchtigkeit nach außen transportiert wird. Enthalpie-Wärmetauscher können dies verhindern.

Thermische Gebäudesimulation

Baukonstruktion Schwerpunkt

Wie reagieren Räume auf das Klima? Im Rahmen seiner Dissertation hat ein Doktorand ein Raumsimulationstool entwickelt, mit dem sich bereits in der Planungsphase unkompliziert das zukünftige Klima in Gebäuden simulieren lässt.

Zeitschriftenartikel

01.04.2024 | Forschung | Energiemärkte

Entwicklung eines digitalen Wärmepumpenmodells zur Analyse des Anlagenverhaltens in einem intelligenten Netzengpassmanagement

Durch die aktuell diskutierte Umsetzung der Wärmewende wird in den nächsten Jahren in den Verteilnetzen ein starker Zubau an Wärmepumpen zur Erzeugung von Raumwärme und Trinkwarmwasser erwartet. Dies bringt die Verteilnetze an die Grenzen der …

01.08.2022 | Transformation

Verbrauch im Spiegel

Die Preise für Öl, Gas und Strom sind rasant gestiegen. Erster Schritt zur Effizienz im Verbrauch ist ein Audit nach DIN-Norm EN 16247 - unabhängig von Art und Größe des Betriebes.

01.03.2019 | Entwicklung

Reichweitensteigerung bei Plug-in-Hybriden durch Thermomanagementmaßnahmen

Noch immer besteht ein großes Potenzial, durch optimiertes Thermomanagement Kraftstoff und Energie einzusparen. Wie sich verschiedene Techniken und Maßnahmen auswirken, war Inhalt einer Studie mit virtuellen Untersuchungen von Eberspächer und dem …

01.11.2018 | Aufsätze

Nutzeridentifikation mit mobilen Endgeräten

Mit einer raumgenauen Nutzeridentifikation und vernetzter Gebäudeautomation ist eine Verbesserung des Energiemanagements im Gebäudebetrieb denkbar. Die technische Umsetzung erfordert dafür eine genaue Erfassung von Nutzungsverhalten und …

Buchkapitel

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Raumluftqualität

In diesem Kapitel lernen Sie, die Raumluftqualität zu beurteilen. Hierzu erfahren Sie Wesentliches über Verunreinigungslasten, empfundene Raumluftqualitäten und deren technischen Einheiten sowie die zulässigen Grenzwerte.

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

Begriffe und Gesetzmäßigkeiten der Luft

In diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit den Zustandsgrößen und Zustandsbereichen der atmosphärischen Luft. Des Weiteren lernen Sie die baupraktisch relevanten Begriffe der absoluten und relativen Luftfeuchtigkeit sowie die Definition der …

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Heiztechnikenergiebedarf

In Analogie zum Heizwärmebedarf wird hinkünftig auch der Heizenergiebedarf ermittelt. Für konventionell betriebene Gebäude bedeutet das, dass sowohl der im Kap. 011.4 berechnete Heizwärmebedarf durch ein Wärmebereitstellungssystem gedeckt werden …

2007 | OriginalPaper | Buchkapitel

Heizwärmebedarf

Zur Ermittlung des Heizwärmebedarfs und des Kühlbedarfs von Gebäuden sind die monatlichen, lokalen Klimadaten gemäß ÖNORM B 8110-5 [74] heranzuziehen. Alle Größen beziehen sich nur auf den beheizten bzw. konditionierten Bereich eines Gebäudes bzw.

In eigener Sache