Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Realfahrtsbezogene Funktions- und Korrekturbedatung

verfasst von: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.-techn. Christian Beidl, Dr.-techn. Hans-Michael Koegeler, Mats Ivarson, Dipl.-Ing. Andreas Rainer

Erschienen in: Grundlagen Verbrennungsmotoren

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

In Kap. 12 wurde die Methodik der modellbasierten Optimierung unter Nutzung der empirischen, mathematischen Modelle mit ihren Möglichkeiten – hauptsächlich für die stationäre Basisbedatung von Verbrennungsmaschinen – dargestellt.
Es gibt darüber hinaus aber eine Vielzahl von weiteren Anforderungen bei der Bedatung moderner Steuergeräte, die sich aus dem Verbund von mehreren mechatronischen Systemen, aus der Realfahrt, aus dem transienten Betrieb und aus veränderten Umweltbedingungen, in denen unsere Fahrzeuge später betrieben werden, ergeben.
Dementsprechend wird in diesem Kapitel auf die erweiterten Anwendungen der modellbasierten Optimierung eingegangen, die sich im Verbund mit semiphysikalischer Modellbildung und der Bedatung von Kennfeldstrukturen eröffnen.
Anhand von konkreten Aufgaben zur Optimierung von Diesel- und Ottomotoren sowie Hybridaggregaten wird gezeigt, wie sich theoretische Überlegungen zur Modellbildung sowie eine zunächst abstrakte Beschreibung der Prozessführung – beispielsweise beim Einsatz von DoE-Methoden oder bei der Funktionsbedatung eines virtuellen Sensors – in die Anwendungsumgebung einer Motorenentwicklung überführen lassen und dort eine Voraussetzung für effiziente Abläufe und eine sichere Zielerreichung darstellen.
Literatur
Zurück zum Zitat Albers, A., Düser, T., Sander, O., Roth, C., Henning, J.: X-in-the-Loop-Framework für Fahrzeuge, Steuergeräte und Kommunikationssysteme. ATZ Elektronik 5/2010 (2010) Albers, A., Düser, T., Sander, O., Roth, C., Henning, J.: X-in-the-Loop-Framework für Fahrzeuge, Steuergeräte und Kommunikationssysteme. ATZ Elektronik 5/2010 (2010)
Zurück zum Zitat Bier, M., Beidl, C., Steigerwald, K., Müller, S., Kluin, M.: Hybridentwicklung auf dem Motorenprüfstand – ein wichtiger Schritt zu mehr Effizienz im Entwicklungsprozess. VDI Fachtagung: Erprobung und Simulation in der Fahrzeugentwicklung, Würzburg (2009) Bier, M., Beidl, C., Steigerwald, K., Müller, S., Kluin, M.: Hybridentwicklung auf dem Motorenprüfstand – ein wichtiger Schritt zu mehr Effizienz im Entwicklungsprozess. VDI Fachtagung: Erprobung und Simulation in der Fahrzeugentwicklung, Würzburg (2009)
Zurück zum Zitat Bier, M., Buch, D., Kluin, M., Beidl, C.: Entwicklung und Optimierung von Hybridantrieben am X-in-the-Loop-Motorenprüfstand. MTZ 3/2012 (2012) Bier, M., Buch, D., Kluin, M., Beidl, C.: Entwicklung und Optimierung von Hybridantrieben am X-in-the-Loop-Motorenprüfstand. MTZ 3/2012 (2012)
Zurück zum Zitat Büchel, M., Thomas, M.: Einführung einer Methode zur schnellen Basisbedatung von Motorsteuerungen. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik, Wiesbaden (2009) Büchel, M., Thomas, M.: Einführung einer Methode zur schnellen Basisbedatung von Motorsteuerungen. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik, Wiesbaden (2009)
Zurück zum Zitat Fortuna, T., Koegele, H.-M., Kordon, M., Vitale, G.: DoE und darüber hinaus – Evolution des Modellbasierten Entwicklungsansatzes. ATZ 02/2015 Fortuna, T., Koegele, H.-M., Kordon, M., Vitale, G.: DoE und darüber hinaus – Evolution des Modellbasierten Entwicklungsansatzes. ATZ 02/2015
Zurück zum Zitat Keuth, N., Wurzenberger, J., Kordon, M.: Changing calibration paradigm: innovative ways to increase xCU calibration quality. 5th International Symposium on Development Methodology, Wiesbaden (2013) Keuth, N., Wurzenberger, J., Kordon, M.: Changing calibration paradigm: innovative ways to increase xCU calibration quality. 5th International Symposium on Development Methodology, Wiesbaden (2013)
Zurück zum Zitat Kluin, M., Maschmeyer, H., Beidl, C.: Simulations- und Testmethoden für Hybridfahrzeuge mit vorausschauendem Energiemanagement. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik, Wiesbaden (2013) Kluin, M., Maschmeyer, H., Beidl, C.: Simulations- und Testmethoden für Hybridfahrzeuge mit vorausschauendem Energiemanagement. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik, Wiesbaden (2013)
Zurück zum Zitat Lassenberger, S. (2011): Verfahren zur Optimierung von Parametern in Hybrid-Betriebsstrategien, Diplomarbeit, TU Darmstadt, Institut für Verbrennungskraftmaschinen Lassenberger, S. (2011): Verfahren zur Optimierung von Parametern in Hybrid-Betriebsstrategien, Diplomarbeit, TU Darmstadt, Institut für Verbrennungskraftmaschinen
Zurück zum Zitat Limburg, A. (2010): Modellierung des Antriebsstrangs eines Hybridfahrzeugs und Optimierung der Betriebsstrategie am Engine-in-the-Loop-Motorenprüfstand, Studienarbeit, TU Darmstadt, Institut für Verbrennungskraftmaschinen Limburg, A. (2010): Modellierung des Antriebsstrangs eines Hybridfahrzeugs und Optimierung der Betriebsstrategie am Engine-in-the-Loop-Motorenprüfstand, Studienarbeit, TU Darmstadt, Institut für Verbrennungskraftmaschinen
Zurück zum Zitat Maschmeyer, H., Beidl, Ch , Düster, T., Schick, B.: RDE-Homologation – Herausforderungen, Lösungen und Chancen. MTZ 77(10), 84–91 (2016) Maschmeyer, H., Beidl, Ch , Düster, T., Schick, B.: RDE-Homologation – Herausforderungen, Lösungen und Chancen. MTZ 77(10), 84–91 (2016)
Zurück zum Zitat Palm, H., Holzmann, J., Schneider, S.-A., Koegeler, H.-M.: Die Zukunft im Fahrzeugentwurf: Systems Engineering basierte Optimierung. ATZ 6/2013 (2013) Palm, H., Holzmann, J., Schneider, S.-A., Koegeler, H.-M.: Die Zukunft im Fahrzeugentwurf: Systems Engineering basierte Optimierung. ATZ 6/2013 (2013)
Zurück zum Zitat Schneider, S.-A., Schick, B., Palm, H.: Virtualization, integration and simulation in the context of vehicle systems engineering. Embedded Word, Nürnberg (2012) Schneider, S.-A., Schick, B., Palm, H.: Virtualization, integration and simulation in the context of vehicle systems engineering. Embedded Word, Nürnberg (2012)
Zurück zum Zitat Voigt, K.U., Denger, D., Conrad, M.: Durchgängig, integriert und einfach? – Entwicklungsumgebungen für moderne Antriebsstränge. SimVec, Baden Baden (2012) Voigt, K.U., Denger, D., Conrad, M.: Durchgängig, integriert und einfach? – Entwicklungsumgebungen für moderne Antriebsstränge. SimVec, Baden Baden (2012)
Metadaten
Titel
Realfahrtsbezogene Funktions- und Korrekturbedatung
verfasst von
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.-techn. Christian Beidl
Dr.-techn. Hans-Michael Koegeler
Mats Ivarson
Dipl.-Ing. Andreas Rainer
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23557-4_13

Premium Partner