Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Bankmagazin 12/2019

01.12.2019 | Recht + Steuern

Recht + Steuern

verfasst von: Claudius Arnold, Hans-Ulrich Dietz

Erschienen in: Bankmagazin | Ausgabe 12/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Ein Kunde kaufte ein Auto mit einem Bankdarlehen. Der Kreditvertrag enthielt eine Widerrufsinformation, die dem gesetzlichen Mustertext entsprach. In Nr. 17 der Allgemeinen Darlehensbedingungen hieß es: "Als Verbraucher haben die Darlehensnehmer das Recht, den Darlehensvertrag zu widerrufen. Verbraucher gem. § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann." Das stimmt nicht mit dem Gesetz überein. Der Zweck des Kaufs muss nicht ausschließlich privat sein. Es genügt, wenn die private Nutzung überwiegt.
Metadaten
Titel
Recht + Steuern
verfasst von
Claudius Arnold
Hans-Ulrich Dietz
Publikationsdatum
01.12.2019
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Bankmagazin / Ausgabe 12/2019
Print ISSN: 0944-3223
Elektronische ISSN: 2192-8770
DOI
https://doi.org/10.1007/s35127-019-0174-0

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2019

Bankmagazin 12/2019 Zur Ausgabe

Buchservice

Buchtipps

Premium Partner