Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

18.02.2015 | SPECIAL FEATURE: REVIEW | Ausgabe 1/2016

Journal of Material Cycles and Waste Management 1/2016

Recycling rate and target setting: challenges for standardized measurement

Zeitschrift:
Journal of Material Cycles and Waste Management > Ausgabe 1/2016
Autoren:
Yasuhiko Hotta, Chettiyappan Visvanathan, Michikazu Kojima

Abstract

The recycling rate is one of the most widely used indicators for monitoring progress in waste recycling and resource-saving activities. Basically, the recycling rate is calculated as the proportional value (%) of waste recycled from the total waste generated. An increase in this indicator usually means that the progress is being made in recycling activities. However, many countries define and calculate the recycling rate in many different ways. Recycling rates take many forms and levels of waste recovered, such as recovery rate, collection rate, diversion rate, and cyclic use rate. Such diverse definitions and lack of standardized measurements for the recycling rate often require careful treating of the recycling rate value to avoid incorrect or confusing comparison and interpretation. In the Asian context, disparities in defining the recycling rate are even more pronounced. This is mainly because of the prevalent presence of informal recycling sector in Asia, which often go unrecorded. This paper highlights the need for a standardized measurement of recycling rate in Asia for careful target setting of 3R policy and monitoring the progress of 3R in the region.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Journal of Material Cycles and Waste Management 1/2016Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise