Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

16.11.2018 Open Access

Rent Premiums and Vertical Sorting in Amsterdam’s Multi-Tenant Office Buildings

Zeitschrift:
The Journal of Real Estate Finance and Economics
Autoren:
Ilir Nase, Nick van Assendelft, Hilde Remøy

Abstract

This paper investigates the impact of vertical location and tenant sorting on commercial office rents within the tall office towers of Amsterdam. In economic geography and urban economics’ approach to productivity tall buildings constitute an important, density-increasing typology that fosters agglomeration. Through econometric modelling of 627 office rent transactions in 33 tall office buildings in Amsterdam rented during the period 2000–2016, this paper provides empirical evidence to the growing body of knowledge on the economics of height. This paper is the first to decompose the vertical rent premium whereby 27% is related to view, 3% to industry-level differences and the remaining 70% to firm-level signalling and other factors. The results indicate positive rent premiums for higher floor locations consistent across a wide range of specifications, strong premiums associated with the top output-per-job industry sectors and a weak presence of vertical sorting. Additional sorting evidence shows clear differences among industry sectors for height preference (law firms and consultancy & management practices), or lack of it despite high productivity (ICT sector). Relative price differentials for view and status were consistent across the various industry sectors with the exception of insurance carriers who seem to prefer status over the view aspect of height. The good performance of the OLS model with submarket fixed effects indicates the strong delineation of office submarkets in Amsterdam.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise