Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.09.2018 | Original Article

Replacing the groundwater supply by a surface source: effects on the aquifer in Santo Tomé city (Argentina)

Zeitschrift:
Sustainable Water Resources Management
Autoren:
Marcela Perez, Marta Paris, Mónica D’Elía, Lukas Brandt
Wichtige Hinweise
This article is part of the special issue on Sustainable Resource Management: Water Practice Issues.

Abstract

Santo Tomé city (Santa Fe Province, Argentine Republic), with a population of approximately 60,000 inhabitants, is supplied by pumping wells operated by the Municipal Government. The wells are located in the urban area and they are fed up from a leaky aquifer, which lodges good-quality water. Because of the increasing demand, the aquifer system is more and more exploited. Even though, up to the moment, the drop of the water level in the exploited aquifer is not significant, groundwater shows a progressive deterioration in its quality due to the rising of saline water that underlain the leaky aquifer. To cope with this situation, the local authorities have decided to evaluate the possibility of replacing groundwater by a surface water source. On the other hand, and to guarantee good-quality water to all its inhabitants the Government of the Province began the construction of aqueducts with their intakes in the Paraná River and its tributary. Under this situation is strategy to evaluate the effects that would be produced on groundwater levels the importation of surface water and the subsequent abandonment of groundwater wells in Santo Tomé City. This paper shows the results of the hydrogeological studies carried out to define the conceptual model, the 3D numerical model implemented to simulate the groundwater level evolution and some guidelines to contribute to the sustainable management of the water supply in Santo Tomé city.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise