Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Jan Natolski behandelt die Problematik der Quantifizierung des Risikokapitals aus einer theoretischen Perspektive, die in wertvolle Impulse für die praktische Handhabung mündet. Dies ist ein wichtiger Schritt, da Versicherungsunternehmen durch die Richtlinie Solvency II verpflichtet sind, genügend Risikokapital zu hinterlegen, um die Gefahr der Insolvenz möglichst gering zu halten. Als zentrales Resultat zeigt der Autor, dass die in der Praxis verwendete Methode der Replikation mathematisch fundiert ist. Dabei setzt er Methoden aus verschiedenen mathematischen Gebieten, so z.B. der Optimierung und der Stochastik, ein.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Einleitung

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Mathematischer Aufbau und Problemstellung

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Einführung in die replizierenden Portfolios

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Begründung der Replikationstheorie

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Diskussion der Replikationsparameter

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 6. Eigenschaften der Probleme QTV, QSCF und QACF

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 7. Zusammenhänge der Probleme QTV, QSCF und QACF

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 8. Konvergenz von Monte-Carlo Verfahren

Jan Natolski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 9. Schlussbetrachtung

Jan Natolski

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digital Banking braucht Strategie und Kundenorientierung

Das englischsprachige Whitepaper „Successful Digital Banking: Aligning business strategy with technology“ untersucht, wie der Digitalisierungseifer in der Bankenbranche und eine fehlende Strategie das Kundenerlebnis beeinträchtigen – und was die zentralen Erfolgsfaktoren beim Digital Banking sind. Die Studie macht deutlich, mit welchem Eifer die Bankenbranche die Digitalisierung vorantreibt. Allerdings fühlen sich einige Kunden dabei von der Vielfalt neuer Funktionalitäten einfach überfordert. Letztlich sind digitale Strategien immer dann erfolgreich, wenn sie ein positives Kundenerlebnis über alle Touchpoints hinweg im Blick haben.
Jetzt gratis downloaden!