Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2015 | Ausgabe 2/2015

Sexuality Research and Social Policy 2/2015

Researching Prostitution and Sex Trafficking Comparatively

Zeitschrift:
Sexuality Research and Social Policy > Ausgabe 2/2015
Autor:
Ronald Weitzer

Abstract

This article examines different types of comparative research designs as applied to either prostitution or sex trafficking. I first present several comparative approaches that are found to be deeply flawed either because of the problematic assumptions of the analysts or because the data provided are insufficient to support the conclusions drawn. I then review research designs that compare two to four cases in depth and have the potential to yield stronger evidence-based findings and richer theoretical insights. The article concludes by discussing a set of methodological issues that face researchers who conduct comparative research on sex work.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Sexuality Research and Social Policy 2/2015 Zur Ausgabe