Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Die Covid-19-Pandemie zeigt die Verwundbarkeit von Lieferketten gegenüber unerwarteten Risiken. In diesem Buch wird ein Konzept entwickelt, wie der Einkauf die Resilienz der Lieferketten stärkt und die Widerstandsfähigkeit gegenüber unerwarteten Risiken erhöht. Ziel dabei ist, dass das Konzept in die Einkaufssysteme, insbesondere in die Einkaufs-, Materialgruppen- und Lieferantenstrategien integriert werden kann. Zudem wird die Verknüpfung zum klassischen Risikomanagement im Einkauf aufgezeigt. Basis ist die bekannte 15M-Architektur der Supply-Strategie, ein ganzheitliches und praxisbewährtes Einkaufsmanagementsystem. Für die Umsetzung in der Einkaufspraxis wird ein Leitfaden im Sinne eines „Schnelltests“ vorgestellt. Kernelemente sind beispielsweise eine Reifegradanalyse, d. h. wie gut der Einkauf auf Krisen vorbereitet ist (Zeitbedarf ca. 3 Stunden), die Analyse der Stabilität und Flexibilität von Lieferketten einzelner Materialien (Zeitbedarf für erfahrene Einkäufer ca. 15 Minuten pro Material bzw. pro Lieferant) und die Analyse der Resilienzlücke bei Materialien.


Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Shooting-Star Resilienz

Zusammenfassung
Im einführenden Kapitel wird der Grundgedanke der Resilienz im Einkauf vorgestellt. Ausführlich werden die Zielsetzungen des Werkes, die adressierten Zielgruppen sowie der Aufbau ausgeführt. Im Sinne eines kleinen Exkurses wird die Forschungsmethodik zum Forschungsprojekt beschrieben, mit dem explorativ untersucht wurde, wie Unternehmen die Widerstandsfähigkeit ihrer Lieferketten erhöhen.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein

Kapitel 2. Begriff Resilienz

Zusammenfassung
Der Begriff Resilienz wird in völlig unterschiedlichen Wissenschaften wie Materialwissenschaft, Psychologie, Ökologie, Soziologie und seit jüngster Zeit auch in den Wirtschaftswissenschaften verwendet. Insofern muss er in seiner betriebswirtschaftlichen Verwendung geklärt werden. Insbesondere spielt Resilienz in Unternehmen in der Steuerung von Risiken eine große Rolle.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein

Kapitel 3. Konzept der Resilienz im Einkauf

Zusammenfassung
Wie kann die Versorgung des Unternehmens mit Gütern und Leistungen gegen unerwartete Risiken abgesichert werden? Wie können die Lieferketten widerstandsfähig bzw. resilient gemacht werden? In diesem Abschnitt soll ein Konzept zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit von Lieferketten vorgestellt werden. Ausgangspunkt der Überlegung ist die Resilienzforschung, die sehr umfassend nach Eigenschaften resilienter Systeme sucht.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein

Kapitel 4. Resilienz im Einkauf durch Krisenmanagement

Zusammenfassung
Unerwartete Krisen können durch ein wirkungsvolles Krisenmanagement gemeistert werden. Sind im Einkaufsmanagement die Voraussetzungen für eine effektive und effiziente Krisenbewältigung geschaffen, kann somit von einer resilienten Versorgung gesprochen werden.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein

Kapitel 5. Resilienz in der Marktstrategie

Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird erläutert, wie ein Unternehmen die Resilienz in seinen Beschaffungsmärkten analysieren und verbessern kann. Im Zentrum der Betrachtung steht die Frage, wie mithilfe der Resilienzkriterien Stabilität und Flexibilität, die Versorgung von Unternehmen widerstandsfähiger gemacht werden kann.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein

Kapitel 6. Management Summary und Ausblick

Zusammenfassung
Nachdem mit dem Konzept der 15M-Resilienz ein Konzept und ein praktischer Leitfaden zum Umgang mit unerwarteten Risiken im Einkauf vorgestellt wurde, wird im abschließenden Kapitel im Sinne eines Management Summary die wesentlichen Ergebnisse zusammengefasst und ein Ausblick auf die Fortentwicklung des Risikomanagements und insbesondere der 15M-Resilienz im Unternehmen gegeben.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein

Kapitel 7. Anhang: Reifegradmodell zum Krisenmanagement im Einkauf

Zusammenfassung
In diesen Abschnitt wird das gesamte Reifegradmodell zum Krisenmanagement im Einkauf abgebildet.
Gerhard Heß, Ann-Christin Kleinlein
Weitere Informationen