Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

72. Resilienz kritischer Infrastrukturen in Smart Cities

verfasst von: Robert Demmig

Erschienen in: Smart City – Made in Germany

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

In dem folgenden Text wird beschrieben, worum es sich bei sog. kritischen Infrastrukturen handelt und welche Sparten dazugehören. Bei diesen Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen würde ein Ausfall zu Versorgungsengpässen und Störungen der öffentlichen Sicherheit führen. Neben Sektoren wie Energie, Gesundheit und Wasserversorgung gehören auch Information und Telekommunikation, Medien und Verkehr zu den kritischen Infrastrukturen. Ferner werden in dem Artikel die Schwachstellen von kritischen Infrastrukturen anhand von Beispielen beschrieben, die Bemühungen und Strategien der deutschen Betreiber sowie der Bundesrepublik als auch die Rolle des KKI e.V. als unabhängige Informations- und Dialogplattform.
Metadaten
Titel
Resilienz kritischer Infrastrukturen in Smart Cities
verfasst von
Robert Demmig
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27232-6_72