Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.06.2018 | COMMENTARY AND DISCUSSION ARTICLE | Ausgabe 8/2018

The International Journal of Life Cycle Assessment 8/2018

Review: life-cycle assessment, water footprinting, and carbon footprinting in Portugal

Zeitschrift:
The International Journal of Life Cycle Assessment > Ausgabe 8/2018
Autoren:
Nicholas W. Burman, Joel Croft, Shaun Engelbrecht, A. O. Ladenika, O. S. MacGregor, Mpho Maepa, Michael Oluwatosin Bodunrin, Kevin G. Harding
Wichtige Hinweise
Responsible editor: Mary Ann Curran

Abstract

Purpose

A review of readily available quantitative environmental data was conducted in order to determine the state of sustainability reporting and identify possible future research areas in Portugal.

Methods

Internet searches of articles written in English and published between 2001 and 2015 were conducted using the keywords “life-cycle assessment,” “LCA,” “water footprint,” “carbon footprint,” and “Portugal.” Additionally, reports from the Global Reporting Initiative (2015 only) were included in the search.

Results and discussion

It was found that 79% of reports found were published in the period 2011–2015. Several reports were found for the forestry, paper and pulp, food and beverage, energy and electricity, waste management, and automotive industries, while no reports were found for the textile, footwear and clothing, and base metal and mineral industries. As such, these are industries on which future studies might focus. No reports found were published by governmental organizations, although it is thought that expanding the search to include Portuguese language results would yields more results. The majority (68%) of companies reporting to the GRI adhered to the relevant guidelines.

Conclusions

A total of 72 reports were found (41 LCAs, water- or carbon footprints, and 31 GRI reports). It is unclear if there are other reports that may be restricted to “hidden” datasets or company specific archives. The aim of this report was to highlight those that were available to a non-specialist or international audiences trying to gain a greater understanding of the LCA space in Portugal.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2018

The International Journal of Life Cycle Assessment 8/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise