Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Paper | Ausgabe 4/2011

Hydrogeology Journal 4/2011

Review: The potential impact of underground geological storage of carbon dioxide in deep saline aquifers on shallow groundwater resources

Zeitschrift:
Hydrogeology Journal > Ausgabe 4/2011
Autor:
Jean-Michel Lemieux

Abstract

Underground geological storage of CO2 in deep saline aquifers is considered for reducing greenhouse gases emissions into the atmosphere. However, some issues were raised with regard to the potential hazards to shallow groundwater resources from CO2 leakage, brine displacement and pressure build-up. An overview is provided of the current scientific knowledge pertaining to the potential impact on shallow groundwater resources of geological storage of CO2 in deep saline aquifers, identifying knowledge gaps for which original research opportunities are proposed. Two main impacts are defined and discussed therein: the near-field impact due to the upward vertical migration of free-phase CO2 to surficial aquifers, and the far-field impact caused by large-scale displacement of formation waters by the injected CO2. For the near-field, it is found that numerical studies predict possible mobilization of trace elements but concentrations are rarely above the maximum limit for potable water. For the far-field, numerical studies predict only minor impacts except for some specific geological conditions such as high caprock permeability. Despite important knowledge gaps, the possible environmental impacts of geological storage of CO2 in deep saline aquifers on shallow groundwater resources appears to be low, but much more work is required to evaluate site specific impacts.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2011

Hydrogeology Journal 4/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise