Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | Original Paper | Ausgabe 2/2016 Open Access

Tribology Letters 2/2016

Rubber Friction on Ice: Experiments and Modeling

Zeitschrift:
Tribology Letters > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Olaf Lahayne, Bernhard Pichler, Roland Reihsner, Josef Eberhardsteiner, Jongbeom Suh, Dongsub Kim, Seungkuk Nam, Hanseung Paek, Boris Lorenz, Bo N. J. Persson

Abstract

Rubber friction on ice is studied both experimentally and theoretically. The friction tests involve three different rubber tread compounds and four ice surfaces exhibiting different roughness characteristics. Tests are carried out at four different ambient air temperatures ranging from \(-5\) to \(-13\,^{\circ }\hbox {C}\), under three different nominal pressures ranging from 0.15 to \(0.45\,\hbox {MPa}\), and at the sliding speed 0.65 m/s. The viscoelastic properties of all the rubber compounds are characterized using dynamic mechanical analysis. The surface topography of all ice surfaces is measured optically. This provides access to standard roughness quantities and to the surface roughness power spectra. As for modeling, we consider two important contributions to rubber friction on ice: (1) a contribution from the viscoelasticity of the rubber activated by ice asperities scratching the rubber surface and (2) an adhesive contribution from shearing the area of real contact between rubber and ice. At first, a macroscopic empirical formula for the friction coefficient is fitted to our test results, yielding a satisfactory correlation. In order to get insight into microscopic features of rubber friction on ice, we also apply the Persson rubber friction and contact mechanics theory. We discuss the role of temperature-dependent plastic smoothing of the ice surfaces and of frictional heating-induced formation of a meltwater film between rubber and ice. The elaborate model exhibits very satisfactory predictive capabilities. The study shows the importance of combining advanced testing and state-of-the-art modeling regarding rubber friction on ice.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Tribology Letters 2/2016Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise