Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 6/2018

01.06.2018 | Technik

Sanierung der Talsperre Muldenberg

verfasst von: Matthias Kaiser, Anja Lorenz

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 6/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Talsperre Muldenberg liegt im Sächsischen Vogtland am Zusammenfluss der Roten und Weißen Mulde sowie des Saubachs. Sie versorgt das Göltzschtalgebiet und das obere Vogtland mit Trink-wasser. Im Wasserwerk Muldenberg wird das Rohwasser der Talsperre aufbereitet. Weiterhin ist die Talsperre bedeutend für den Hochwasserschutz in der Region. Eine Turbine erzeugt Strom für den Eigenbedarf. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Müller, U.; Wichter, L.; Kaufmann, W.; Kubens, Ch.: Standsicherheits erhöhung der Talsperre Muldenberg (Sachsen) durch Verankerung. In: WasserWirtschaft 96 (2006), Heft 6. Müller, U.; Wichter, L.; Kaufmann, W.; Kubens, Ch.: Standsicherheits erhöhung der Talsperre Muldenberg (Sachsen) durch Verankerung. In: WasserWirtschaft 96 (2006), Heft 6.
[2]
Zurück zum Zitat LTV (Hrsg.): Talsperrenbuch der Talsperre Muldenberg. LTV (Hrsg.): Talsperrenbuch der Talsperre Muldenberg.
[3]
[4]
Zurück zum Zitat Sächsisches Staatsministerium des Inneren (Hrsg.): Sächsischer Staatspreis für Baukultur 2010. Dresden, 2010. Sächsisches Staatsministerium des Inneren (Hrsg.): Sächsischer Staatspreis für Baukultur 2010. Dresden, 2010.
Metadaten
Titel
Sanierung der Talsperre Muldenberg
verfasst von
Matthias Kaiser
Anja Lorenz
Publikationsdatum
01.06.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 6/2018
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-018-0054-7

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

WASSERWIRTSCHAFT 6/2018 Zur Ausgabe

Wasserwirtschaft

Studienpreis