Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 6/2018

01.06.2018 | Praxis

Sanierung und Ertüchtigung der Stauanlage Kibling

verfasst von: Felix Eberl, Christoph Mexis, Dr.-Ing. Peter Muckenthaler, Prof. (em.) Dr.-Ing. Theodor Strobl

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 6/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Konzeption, Planung und Realisierung der Ertüchtigung und Sanierung der Stauanlage Kibling sowie deren Steuerung. Dabei werden Fragen der normkonformen Auslegung der Stauanlage zur Hochwasserableitung, der Grundsanierung einer alten Bausubstanz mittels Betoninjektionen und zusätzliche zeitgemäße Kolksicherungsmaßnahmen beschrieben. Besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf wasserbaulichen und bautechnischen Fragestellungen im Zusammenhang mit einer allgegenwärtigen Hochwassergefahr während der Sanierung. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Eberl, F.; Mexis, C.; Muckenthaler, P.; Strobl, T.: Rehabilitation and upgrading of the Kibling Dam. In: WasserWirtschaft 108 (2018), Extra, S. 23–27. CrossRef Eberl, F.; Mexis, C.; Muckenthaler, P.; Strobl, T.: Rehabilitation and upgrading of the Kibling Dam. In: WasserWirtschaft 108 (2018), Extra, S. 23–27. CrossRef
Metadaten
Titel
Sanierung und Ertüchtigung der Stauanlage Kibling
verfasst von
Felix Eberl
Christoph Mexis
Dr.-Ing. Peter Muckenthaler
Prof. (em.) Dr.-Ing. Theodor Strobl
Publikationsdatum
01.06.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 6/2018
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-018-0073-4

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

WASSERWIRTSCHAFT 6/2018 Zur Ausgabe