Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2019

19.06.2019 | Rezension

Sax, F. (2018). Soldaten gegen Piraten – Der extraterritoriale Einsatz der deutschen Marine zur Pirateriebekämpfung im Lichte von Völkerrecht und Grundgesetz

Berlin: Duncker & Humblot. 428 S., ISBN: 978-3-428-15426-5, € 109,90

verfasst von: Moritz Brake

Erschienen in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik | Ausgabe 1/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Seit es Seefahrt gibt, gehört die Bekämpfung von Piraterie zu den Aufgaben von Seestreitkräften. Dass die Marine der Bundesrepublik vor ihrem Einsatz am Horn von Afrika nicht mit diesem Phänomen konfrontiert wurde, ist dem außergewöhnlichen Kontext der Nachkriegsjahre und des Kalten Krieges geschuldet. Dabei tut sich die Bundesrepublik offenbar immer noch schwer, diesen bereits seit zehn Jahren laufenden Einsatz mit dem Grundgesetz zu vereinbaren. So zumindest argumentiert Florian Sax in seiner im März 2018 veröffentlichten juristischen Promotionsschrift Soldaten gegen Piraten.
Metadaten
Titel
Sax, F. (2018). Soldaten gegen Piraten – Der extraterritoriale Einsatz der deutschen Marine zur Pirateriebekämpfung im Lichte von Völkerrecht und Grundgesetz
Berlin: Duncker & Humblot. 428 S., ISBN: 978-3-428-15426-5, € 109,90
verfasst von
Moritz Brake
Publikationsdatum
19.06.2019
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik / Ausgabe 1/2019
Print ISSN: 1866-2188
Elektronische ISSN: 1866-2196
DOI
https://doi.org/10.1007/s12399-019-00754-z

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 1/2019 Zur Ausgabe

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner