Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das essential zeigt, wie digitale Innovationen, Customer Centricity, Skaleneffekte und Data Driven Marketing zu nachhaltigen Kundenbeziehungen und Wettbewerbsvorteilen im E-Commerce führen. Dazu werden die vier Schlüsselfaktoren im E-Commerce umfassend dargestellt. Leser und Leserinnen erhalten grundlegende Impulse für die Neuausrichtung von Geschäftsmodellen, zur Gestaltung von Wachstumsprozessen und zur Erzielung nachhaltiger Erträge. Das essential geht dabei über die übliche Auflistung von operativen To-dos hinaus und zeigt Faktoren auf, die digitalen Technologien und E-Commerce zu disruptiver Wirkung verhelfen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Kapitel 1. Einleitung

Zusammenfassung
Die Entwicklung des E-Commerce verläuft in der digitalen Transformation nach wie vor dynamisch. Als digitalisierter Kanal zur Versorgung von Konsumenten und Unternehmen mit Gütern und Dienstleistungen nimmt der Anteil des E-Commerce an den Umsätzen der wichtigsten Branchen weiter zu. Immer mehr Kunden entscheiden sich für das Internet, wenn sie sich über Produkte informieren und diese kaufen möchten.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Kapitel 2. Digitalisierung im E-Commerce – Ein Überblick

Zusammenfassung
Dieser Abschnitt wirft ein Schlaglicht auf den bisherigen Verlauf der Digitalisierung und unterstreicht die Rolle führender Digitalkonzerne. Aus deren Markterfolg können die vier entscheidenden Erfolgsfaktoren der Digitalisierung abgeleitet werden. In einem Wirkungsmodell werden die Erfolgsfaktoren in einem dynamischen Prozess betrachtet, um anschließend daraus in einem E-Commerce Business Canvas als Schlüsselfaktoren in Geschäftsmodellen zu implementieren.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Kapitel 3. Digitale Innovationen im E-Commerce

Zusammenfassung
In diesem Kapitel stehen digitale Innovationen im E-Commerce im Mittelpunkt. Digitale Innovationen sind zentral, um Geschäftsmodelle und -prozesse im E-Commerce zu digitalisieren und damit Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Zunächst wird erläutert, was digitale Innovationen ausmacht. Danach werden Voraussetzungen in den Fokus gestellt, die die Innovationsneigung von Unternehmen beeinflussen. Die Bereiche, in denen Innovationen im E-Commerce Wettbewerbsvorteile entstehen lassen, lassen sich in Frontend- und Backend-Innovationen unterscheiden.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Kapitel 4. Plattformwachstum durch Skaleneffekte

Zusammenfassung
Skaleneffekte sind ein wesentlicher ökonomischer Mechanismus der Digitalisierung. In diesem Abschnitt werden Ursachen und Wirkung von Skaleneffekten im E-Commerce beschrieben sowie Skalierungsstrategien vorgestellt. Dabei stehen Skalierungsmöglichkeiten in den beiden Kernprozessen Online-Marketing und Logistik im Vordergrund.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Kapitel 5. Data Driven Marketing

Zusammenfassung
In diesem Kapitel wird gezeigt, wie die Verfügbarkeit von Daten für eine verbesserte Steuerung von E-Commerce-Unternehmen und -prozessen genutzt werden kann. Dazu wird zunächst die Datenherkunft und der Prozess der Datensteuerung erklärt, bevor die kulturellen Voraussetzungen für datenfundierte Unternehmen vorgestellt werden. Eine Darstellung der Perspektiven des Data Driven Marketing und der damit verbundene Verantwortung beenden dieses Kapitel.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Kapitel 6. Customer Centricity – Kunden im Zentrum

Zusammenfassung
Customer Centricity ist vor allem ein kultureller Schlüsselfaktor im E-Commerce. In diesem Kapitel wird die Rolle der Customer Centricity erläutert und Voraussetzungen für kundenzentrierte Unternehmen im E-Commerce gezeigt. Auch welche Rolle Innovationen bei der Customer Centricity spielen, ist Gegenstand dieses Abschnitts. Das Kapitel endet mit einem Überblick über die Kundenzentrierung bei Amazon und Zappos, die Customer Centricity vor vielen anderen in den Fokus ihrer Strategie gestellt haben.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Kapitel 7. Agenda für erfolgreichen E-Commerce

Zusammenfassung
In diesem Abschnitt wird eine Agenda zur Umsetzung der vier Schlüsselfaktoren im E-Commerce vorgestellt. Dazu gehört auch ein zusammenfassender Workflow, der hilft, die Schlüsselfaktoren im Kontext von Kundenproblem und Innovationen zu etablieren. Ein Ausblick auf weitere Entwicklungsstufen der Digitalisierung beendet das Kapitel und damit das essential.
Dominik Große Holtforth, Richard C. Geibel, Robin Kracht

Backmatter

Weitere Informationen