Skip to main content
main-content

2022 | Buch

Schnellarbeitsstahl

Ein Stahlporträt

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Über dieses Buch

Die Welt des Stahls ist erstaunlich vielfältig und so komplex, dass sie in der Praxis nicht leicht zu überblicken ist. In Form von essentials zu Porträts von ausgewählten Stählen und Stahlgruppen soll dem Leser diese Welt des Stahls nähergebracht werden; kompakt, verständlich, informativ, strukturiert mit Beispielen aus der Praxis und geeignet zum Nachschlagen. Stähle für Werkzeuge, mit denen wiederum auch Stähle und andere Werkstoffe umgeformt und spanend bearbeitet werden, müssen schon sehr hart und verschleißfest sein. Ein Beispiel hierfür sind die Schnellarbeitsstähle. Wissenswertes über diese Stähle fasst dieses essential zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter
Kapitel 1. Grundlagen
Zusammenfassung
Ein Schnellarbeitsstahl ist ein hochlegierter Werkzeugstahl, der, wie der Name es schon ausdrückt, „schnell arbeitet“; also eine sehr hohe Schnittgeschwindigkeit bei der spanenden Bearbeitung von Stählen ermöglicht. Darauf beziehen sich auch die weiteren, in der Praxis üblichen Bezeichnungen: high-speed steel bzw. high-speed tool steel, Schnellstahl, Schnelldrehstahl, Schnellschnittstahl, Hochgeschwindigkeitsstahl, Hochgeschwindigkeits-Werkzeugstahl, Hochleistungs-Schnellstahl, Hochleistungs-Schnellarbeitsstahl oder Hochleistungs-Schnellschnittstahl.
Joachim Schlegel
Kapitel 2. Chemische Zusammensetzungen und Sorten
Zusammenfassung
Die wichtigsten Legierungselemente in Schnellarbeitsstählen zeigen folgende Wirkungen.
Joachim Schlegel
Kapitel 3. Gefüge und Eigenschaften
Zusammenfassung
Eine Schliffprobe und ein Auflicht-Mikroskop – und schon kann man das markante Gefüge eines Schnellarbeitsstahles erkennen mit den unzählig vielen hell erscheinenden, kleinen Karbiden.
Joachim Schlegel
Kapitel 4. Herstellung
Zusammenfassung
Die Herstellung der Schnellarbeitsstähle und der daraus gefertigten Werkzeuge umfasst die schmelz- oder pulvermetallurgische Erzeugung, die Weiterverarbeitung zu Halbzeug und zu den Fertigprodukten, die Wärmebehandlungen und eventuell zusätzlich abschließende Oberflächenbehandlungen.
Joachim Schlegel
Kapitel 5. Anwendungen
Zusammenfassung
Die hohe Warm- und Verschleißfestigkeit bei hoher Anlassbeständigkeit, mittels spezieller Wärmebehandlung angepasst an den konkreten Einsatzzweck, und eine ausreichende Korrosionsbeständigkeit gegenüber Wasser und alkalischen Medien sichern den Schnellarbeitsstählen ein sehr breites Anwendungsgebiet als Werkzeug zum Spanen und Umformen.
Joachim Schlegel
Kapitel 6. Werkstoffdaten
Zusammenfassung
Am Beispiel schmelzmetallurgisch hergestellter Schnellarbeitsstähle sind nachfolgend die relevanten Werkstoffdaten je Stahlgüte zusammengefasst, wie.
Joachim Schlegel
Backmatter
Metadaten
Titel
Schnellarbeitsstahl
verfasst von
Dr. Joachim Schlegel
Copyright-Jahr
2022
Electronic ISBN
978-3-658-36953-8
Print ISBN
978-3-658-36952-1
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36953-8