Skip to main content
main-content

31.01.2018 | Sicherheit fahrbezogener Daten | Nachricht | Onlineartikel

LG und Honeywell kooperieren bei Fahrzeug-Cybersecurity

Autor:
Patrick Schäfer

Die Technologieunternehmen LG Electronics und Honeywell haben eine Zusammenarbeit angekündigt. Ihre Software- und Infrastrukturlösung soll die IT-Sicherheit im Bereich Fahrzeug-Kommunikation erhöhen.

LG Electronics und Honeywell haben ein Memorandum of Understanding zur gemeinsamen Entwicklung einer  Software- und Infrastrukturlösung für die Automobilindustrie unterzeichnet. Durch die steigende Vernetzung der Fahrzeuge steigt auch das potenzielle Risiko von Angriffen. Dazu Olivier Rabiller, President und CEO von Honeywell Transportation Systems: "Es gibt mehr als ein Dutzend klar definierter Angriffsflächen, die Einstiegspunkte für das Eindringen in ein Fahrzeug sein können, und ihre Zahl wächst rasant." 

Dem möchten die Partner mit einer Lösung gegenübertreten, die die gesamte Cybersecurity-Kette umfassen soll. Dafür soll die "Intrusion, Detection and Protection Software" (IDPS)-Technologie von LG zur Absicherung der Fahrzeug-Hardware vor externen Angriffen mit den IDPS-Lösungen von Honeywell kombiniert werden. Diese ist für die Sicherung der internen Fahrzeugkommunikation und der Kontrollnetzwerke sowie für die Sicherheitsüberwachungs- und Analysefunktionen für Sicherheitszentralen zuständig.

Gemeinsame Lösung soll das gesamte Fahrzeug schützen

Die Gewährleistung der Fahrzeugsicherheit soll durch eine Codeanalyse gewährleistet werden. Die elektrischen Gateways und Sicherheitsmodule von LG, die Telematik-Steuerungseinheit (TCU) und die elektronische Steuereinheit (ECU) können einen mechanischen Ausfall oder einen absichtlichen Hack des Fahrzeugs erkennen und melden. Die Automotive-Software von Honeywell ermöglicht zudem eine Echtzeit-Diagnose der Fahrzeugleistung. "Wir haben Erfahrung in der Bereitstellung verschiedener automobiler Sicherheitslösungen für den Schutz von Steuergeräten und externen Netzwerken. Durch die Integration der Sicherheitssoftware von Honeywell in die Sicherheitslösungen von LG erwarten wir, dass wir eine Cybersecurity-Lösung der nächsten Generation anbieten können, die das gesamte Fahrzeug schützt", sagt Lee Woo-jong, President des Vehicle Components Geschäftsbereichs von LG Electronics.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.12.2017 | Entwicklung | Ausgabe 12/2017

Cybersecurity-Lösung für das Fahren in der Zukunft

01.01.2018 | Titelthema | Ausgabe 1/2018

Mobilität Automatisiertes Fahren und Digitalisierung

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Neuer InhaltdSpaceFEVAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Welchen Nutzen hat die dynamische Verbrauchsmessung in der Fahrzeugentwicklung? AVL PLUtron™ - Mit innovativer Messtechnik zum Erfolg!

In der Optimierung transienter Betriebszustände von Verbrennungsmotoren steckt großes Verbesserungspotential für die Motorenentwicklung.
Die drastisch gesteigerte Auflösung, Ansprechzeit und Messspanne von AVL PLUtron™ eröffnen hierfür eine völlig neue Dimension der dynamischen Kraftstoffverbrauchsmessung. Mehr erfahren Sie hier!

Bildnachweise