Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Sicherheit und Umweltrelevanz

verfasst von: Jürgen Oles, Frank Büßelberg, Martin Brockmann

Erschienen in: Anaerobtechnik

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Im Kapitel 9 werden die Sicherheit und die Umweltrelevanz beim Einsatz der anaeroben Technologie behandelt. Das als Endprodukt des anaeroben Abbaus von organischen Substanzen anfallende energiereiche Gas wird als Biogas oder Faulgas bezeichnet. Die Menge und Zusammensetzung des produzierten Biogases hängt von verschiedenen Faktoren ab wie z. B. von der Konzentration bzw. Fracht der zugeführten, abbaubaren organischen Substanzen.
Während der Methangehalt des Biogases die energetische Verwertbarkeit des Gases bestimmt, beeinflussen die weiteren Gasbestandteile wie z. B. Schmutzpartikel, Feuchtigkeit, Schwefelwasserstoff und andere Spurenstoffe die notwendigen Aufbereitungsverfahren, um die energetische Nutzung sowohl wirtschaftlich, als auch im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Abgasemissionen!) sicherzustellen. Der Methananteil führt auch dazu, dass Faulgas zusammen mit dem Sauerstoff der Luft gefährliche explosionsfähige Atmosphären bilden kann. Beim Umgang mit Faulgas müssen daher entsprechende Schutzmaßnahmen ergriffen werden. In diesem Kapitel werden Verfahren zur Gasaufbereitung, Reaktoren zur Speicherung des anfallenden Gases sowie relevante Sicherheitsaspekte vorgestellt.
Durch das bei anaeroben Prozessen entstehende Biogas können nahezu CO2-neutral fossile Brennstoffe substituiert werden. Bei der Betrachtung des Carbon Footprints der Behandlungsverfahren müssen auch der Eigenbedarf sowie die Methanfreisetzungen betrachtet werden, da diese - aufgrund des hohen Treibhausgaspotentials von Methan - die Bilanz erheblich beeinflussen können. Beispielhaft wird in diesem Kapitel die CO2-Bilanz für eine Anaerobanlage aufgestellt.
Fußnoten
1
Die Definition entspricht den Vorgaben der DWA (2010).
 
2
Im weiteren Verlauf wird vereinfachend nur von Luft gesprochen. Der hier dargestellte Explosionsschutz bezieht sich dabei ausschließlich auf atmosphärische Bedingungen; die Explosionsgefahr bei Anwesenheit von reinem Sauerstoff erfordert eine gesonderte Beurteilung.
 
3
Diese Grenzen entsprechen den Angaben der Datenbank GisChem der BG Rohstoffe und Chemische Industrie (BG RCI), Stand November 2011.
 
4
GisChem gibt eine Zündtemperatur von ca. 700 °C an.
 
5
Die Anforderungen an natürliche und technische Lüftung sind in der TRBS 2152 Teil 2 beschrieben. Nicht jede Lüftung mittels Ventilatoren entspricht z. B. den Anforderungen an eine technische Lüftung im Sinne des Explosionsschutzes.
 
6
Nähere Angaben dazu enthält das DWA-Merkblatt DWA M 376 (DWA, 2006).
 
7
Prüfungen zur Sicherheit der Faulgasanlage sind von Prüfungen der Explosionsschutzmaßnahmen meist kaum zu trennen; es sollte deshalb immer eine Gesamtprüfung erfolgen.
 
8
Messgeräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen müssen selbstverständlich explosionsgeschützt sein, zusätzlich wird vom Hersteller ein messtechnisches Gutachten über die Funktion gefordert.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Agence de l’Environnement et de la Maîtrise de l’Energie (ADEME) (2009) Key facts 2008 and outlooks. Frankreich Agence de l’Environnement et de la Maîtrise de l’Energie (ADEME) (2009) Key facts 2008 and outlooks. Frankreich
Zurück zum Zitat Aquantis (2011) Berechnung des Carbon Footprint der Papierfabrik Schoellershammer. interne Veröffentlichung, Ratingen Aquantis (2011) Berechnung des Carbon Footprint der Papierfabrik Schoellershammer. interne Veröffentlichung, Ratingen
Zurück zum Zitat Beese J (2007) Betriebskostenoptimierung auf Kläranlagen durch den Einsatz von Gasreinigungssystemen anhand von Praxisbeispielen, Vortrag 6. Dessauer Gasmotorenkonferenz 2007 Beese J (2007) Betriebskostenoptimierung auf Kläranlagen durch den Einsatz von Gasreinigungssystemen anhand von Praxisbeispielen, Vortrag 6. Dessauer Gasmotorenkonferenz 2007
Zurück zum Zitat BetrSichV (2011) Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes – Betriebssicherheitsverordnung vom 27.09.2002, zuletzt geändert am 08.11.2011 BetrSichV (2011) Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes – Betriebssicherheitsverordnung vom 27.09.2002, zuletzt geändert am 08.11.2011
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2006a) TRGS 900 Arbeitsplatzgrenzwerte. 2006, zuletzt geändert und ergänzt: GMBI 2012S. 11 BMAS (Hrsg) (2006a) TRGS 900 Arbeitsplatzgrenzwerte. 2006, zuletzt geändert und ergänzt: GMBI 2012S. 11
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2006b) TRBS 2152 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre – Allgemeines. Juni 2006 BMAS (Hrsg) (2006b) TRBS 2152 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre – Allgemeines. Juni 2006
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2006c) TRBS 2152 Teil 1 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre – Beurteilung der Explosionsgefährdung. Juni 2006 BMAS (Hrsg) (2006c) TRBS 2152 Teil 1 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre – Beurteilung der Explosionsgefährdung. Juni 2006
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2012a) TRBS 2152 Teil 2 Vermeidung oder Einschränkung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre. März 2012 BMAS (Hrsg) (2012a) TRBS 2152 Teil 2 Vermeidung oder Einschränkung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre. März 2012
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2012c) TRBS 1201 Teil 1 Prüfung von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Überprüfung von Arbeitsplätzen in explosionsgefährdeten Bereichen. August 2012 BMAS (Hrsg) (2012c) TRBS 1201 Teil 1 Prüfung von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Überprüfung von Arbeitsplätzen in explosionsgefährdeten Bereichen. August 2012
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2012b) TRBS 2152 Teil 4 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre -Maßnahmen des konstruktiven Explosionsschutzes, welche die Auswirkung einer Explosion auf ein unbedenkliches Maß beschränken. Februar 2012 BMAS (Hrsg) (2012b) TRBS 2152 Teil 4 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre -Maßnahmen des konstruktiven Explosionsschutzes, welche die Auswirkung einer Explosion auf ein unbedenkliches Maß beschränken. Februar 2012
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2009) TRBS 2152 Teil 3 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre – Vermeidung der Entzündung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre. November 2009 BMAS (Hrsg) (2009) TRBS 2152 Teil 3 Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre – Vermeidung der Entzündung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre. November 2009
Zurück zum Zitat BMAS (Hrsg) (2013) Technische Regeln für Arbeitsstätten, ASR A 1.3 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung. Februar 2013Busswell AM, Mueller HF (1952) Mechanism of methane fermentation. Ind Eng Chem 44(3):550–552 CrossRef BMAS (Hrsg) (2013) Technische Regeln für Arbeitsstätten, ASR A 1.3 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung. Februar 2013Busswell AM, Mueller HF (1952) Mechanism of methane fermentation. Ind Eng Chem 44(3):550–552 CrossRef
Zurück zum Zitat DGUV (Hrsg) BGR 104/GUV-R 104, Explosionsschutzregeln DGUV (Hrsg) BGR 104/GUV-R 104, Explosionsschutzregeln
Zurück zum Zitat DIN 2001 DIN EN 12255-10 (2000) Kläranlagen – Sicherheitstechnische Baugrundsätze DIN 2001 DIN EN 12255-10 (2000) Kläranlagen – Sicherheitstechnische Baugrundsätze
Zurück zum Zitat DIN EN 12874 (2001) Flammendurchschlagsicherung (Stand: 01.04.2001) DIN EN 12874 (2001) Flammendurchschlagsicherung (Stand: 01.04.2001)
Zurück zum Zitat DWA (2003) Merkblatt DWA M-264 Messung des Durchflusses von Biogas aus der anaeroben Stabilisierung von Klärschlamm. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. DWA (2003) Merkblatt DWA M-264 Messung des Durchflusses von Biogas aus der anaeroben Stabilisierung von Klärschlamm. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.
Zurück zum Zitat DWA (Hrsg) (2006) Sicherheitsregeln für Biogasbehälter mit Membrandichtung. Oktober 2006 DWA (Hrsg) (2006) Sicherheitsregeln für Biogasbehälter mit Membrandichtung. Oktober 2006
Zurück zum Zitat DWA (Hrsg) (2008a) Technische Ausrüstung von Faulgasanlagen auf Kläranlagen. April 2008 DWA (Hrsg) (2008a) Technische Ausrüstung von Faulgasanlagen auf Kläranlagen. April 2008
Zurück zum Zitat DWA (2008b) Merkblatt DWA M-212 Technische Ausrüstung von Faulgasanlagen auf Kläranlagen. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. DWA (2008b) Merkblatt DWA M-212 Technische Ausrüstung von Faulgasanlagen auf Kläranlagen. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.
Zurück zum Zitat DWA (2010a) Merkblatt DWA M-363 Herkunft Aufbereitung und Verwertung von Biogas. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. DWA (2010a) Merkblatt DWA M-363 Herkunft Aufbereitung und Verwertung von Biogas. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.
Zurück zum Zitat DWA (Hrsg) (2010b) Herkunft, Aufbereitung und Verwertung von Biogasen. November 2010 DWA (Hrsg) (2010b) Herkunft, Aufbereitung und Verwertung von Biogasen. November 2010
Zurück zum Zitat DWA (2010–2012) Merkblatt DWA M-361 (Entwurf) Aufbereitung von Biogas. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. DWA (2010–2012) Merkblatt DWA M-361 (Entwurf) Aufbereitung von Biogas. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.
Zurück zum Zitat DWA (2011) Merkblatt DWA M-302 (in Erarbeitung) Klärschlammdesintegration. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. DWA (2011) Merkblatt DWA M-302 (in Erarbeitung) Klärschlammdesintegration. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.
Zurück zum Zitat EEG (2012) Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG) Konsolidierte (unverbindliche) Fassung des Gesetzestextes in der ab 1. Januar 2012 geltenden Fassung EEG (2012) Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG) Konsolidierte (unverbindliche) Fassung des Gesetzestextes in der ab 1. Januar 2012 geltenden Fassung
Zurück zum Zitat Forster P, Ramaswamy V et al (2007) Changes in atmospheric constituents and in radiative forcing. In: Climate Change 2007: the physical science basis. Contribution of Working Group I to the Fourth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change. Cambridge University, Cambridge Forster P, Ramaswamy V et al (2007) Changes in atmospheric constituents and in radiative forcing. In: Climate Change 2007: the physical science basis. Contribution of Working Group I to the Fourth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change. Cambridge University, Cambridge
Zurück zum Zitat GasNZV (2010) Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung) vom 3. September 2010 GasNZV (2010) Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung) vom 3. September 2010
Zurück zum Zitat Grießhammer (2009) Umweltbundesamt: Emissionsentwicklung 1990–2007, Treibhausgase, inkl. Erweiterte Auswertung und Äquivalentemissionen der Treibhausgase. Umweltbundesamt, Dessau Grießhammer (2009) Umweltbundesamt: Emissionsentwicklung 1990–2007, Treibhausgase, inkl. Erweiterte Auswertung und Äquivalentemissionen der Treibhausgase. Umweltbundesamt, Dessau
Zurück zum Zitat International Enery Agency (IEA), Key World Statistics (2009) Head of Communication and Information Office, Paris, France International Enery Agency (IEA), Key World Statistics (2009) Head of Communication and Information Office, Paris, France
Zurück zum Zitat Kapp H (1984) Schlammfaulung mit hohen Feststoffgehalten. Stuttgarter Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft, Bd. 86, Kommissionsverlag R. Oldenbourg, München Kapp H (1984) Schlammfaulung mit hohen Feststoffgehalten. Stuttgarter Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft, Bd. 86, Kommissionsverlag R. Oldenbourg, München
Zurück zum Zitat Kanter J (17. Mai 2011) International Harald Tribune, U.K. pursues huge cut in carbon emissions Kanter J (17. Mai 2011) International Harald Tribune, U.K. pursues huge cut in carbon emissions
Zurück zum Zitat Kolisch G (2011) Neue Trends bei der Nutzung von Faulgas. Schriftenreihe SiWaWi. Technische Universität Kaiserslautern 30:113–130 Kolisch G (2011) Neue Trends bei der Nutzung von Faulgas. Schriftenreihe SiWaWi. Technische Universität Kaiserslautern 30:113–130
Zurück zum Zitat KWKG (2011) Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) KWKG 2002 Stand: Zuletzt geändert durch Art. 11 G v. 28.7.2011 I 1634 KWKG (2011) Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) KWKG 2002 Stand: Zuletzt geändert durch Art. 11 G v. 28.7.2011 I 1634
Zurück zum Zitat MAN (2010) Mindestanforderungen an die Gasqualität für MAN-Gasmotoren. Firmendokumentation, HSP 01–2010 MAN (2010) Mindestanforderungen an die Gasqualität für MAN-Gasmotoren. Firmendokumentation, HSP 01–2010
Zurück zum Zitat Muche H, Oles J, Voß U (1998) Biogas-Entschwefelung - Möglichkeiten und Grenzen. Vortrag: Technik anaerober Prozesse, Technische Universität Hamburg-Harburg Muche H, Oles J, Voß U (1998) Biogas-Entschwefelung - Möglichkeiten und Grenzen. Vortrag: Technik anaerober Prozesse, Technische Universität Hamburg-Harburg
Zurück zum Zitat MURL (1999) Handbuch Energie in Kläranlagen. Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen MURL (1999) Handbuch Energie in Kläranlagen. Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Zurück zum Zitat N.N. (1992) United Nations framework convention on climate change, New York, 9 May 1992 N.N. (1992) United Nations framework convention on climate change, New York, 9 May 1992
Zurück zum Zitat N.N. (2007) Schlussfolgerungen des Europäischen Rates 8./9. März, 2007 N.N. (2007) Schlussfolgerungen des Europäischen Rates 8./9. März, 2007
Zurück zum Zitat Ries T (1993) Reduzierung der Schwefelwasserstoffbildung im Faulraum durch die Zugabe von Eisenchlorid. Schriftenreihe Siedlungswasserwirtschaft Bochum, Bd. 25 Ries T (1993) Reduzierung der Schwefelwasserstoffbildung im Faulraum durch die Zugabe von Eisenchlorid. Schriftenreihe Siedlungswasserwirtschaft Bochum, Bd. 25
Zurück zum Zitat Rossol D, Schmelz KG, Hohmann R (2003) Siloxane im Faulgas. KA – Abwasser, Abfall 50(8):1043–1051 Rossol D, Schmelz KG, Hohmann R (2003) Siloxane im Faulgas. KA – Abwasser, Abfall 50(8):1043–1051
Zurück zum Zitat Samuel R (2010) History of the 2 °C climate target. WIREs Clim Change 1(4) Samuel R (2010) History of the 2 °C climate target. WIREs Clim Change 1(4)
Zurück zum Zitat Schmelz KG (2001) Steigerung der Faulgasproduktion durch Co-Vergärung von Klärschlamm und Bioabfall. Schriftenreihe WAR Bd 132(2001):247–285 Schmelz KG (2001) Steigerung der Faulgasproduktion durch Co-Vergärung von Klärschlamm und Bioabfall. Schriftenreihe WAR Bd 132(2001):247–285
Zurück zum Zitat Schulte-Schulze Berndt A (2008) Biogasaufbereitung mit der Druckwechseladsorption. Biogasaufbereitung zu Biomethan, Tagungsband, 6. Hanauer Dialog, ISET e. V. Schulte-Schulze Berndt A (2008) Biogasaufbereitung mit der Druckwechseladsorption. Biogasaufbereitung zu Biomethan, Tagungsband, 6. Hanauer Dialog, ISET e. V.
Zurück zum Zitat Schröder V, Molnarne M (2008) Die Explosionsgrenzen von Biogas in Luft. Technische Überwachung 49(1/2):16 ff. Schröder V, Molnarne M (2008) Die Explosionsgrenzen von Biogas in Luft. Technische Überwachung 49(1/2):16 ff.
Zurück zum Zitat Schaum C, Lux J (2011) Neue Trends bei der Klärschlammbehandlung. Schriftenreihe SiWaWi. Technische Universität Kaiserslautern 30:99–112 Schaum C, Lux J (2011) Neue Trends bei der Klärschlammbehandlung. Schriftenreihe SiWaWi. Technische Universität Kaiserslautern 30:99–112
Zurück zum Zitat Siloxa (2011) Siloxa Adsorptionstrocknung. Produkt und Verfahrensbeschreibung der Firma Siloxa Engineering AG, Stand 11/2011 Siloxa (2011) Siloxa Adsorptionstrocknung. Produkt und Verfahrensbeschreibung der Firma Siloxa Engineering AG, Stand 11/2011
Zurück zum Zitat Siloxa (2011–2012) Siloxa dotierte Aktivkohle zur Entfernung von H2S. Technische Datenblatt der Firma Siloxa Engineering AG, Stand 11/2011 Siloxa (2011–2012) Siloxa dotierte Aktivkohle zur Entfernung von H2S. Technische Datenblatt der Firma Siloxa Engineering AG, Stand 11/2011
Zurück zum Zitat Stachowske M (1991) Verfahrensgrundsätze zur Minimierung der Schwefelwasserstoffkonzentration im Faulgas mit Eisensalzen. Schriftenreihe Siedlungswasserwirtschaft Bochum, Bd. 19 Stachowske M (1991) Verfahrensgrundsätze zur Minimierung der Schwefelwasserstoffkonzentration im Faulgas mit Eisensalzen. Schriftenreihe Siedlungswasserwirtschaft Bochum, Bd. 19
Zurück zum Zitat Veolia Environnement (2009) VWS carbon guidebook. Paris Veolia Environnement (2009) VWS carbon guidebook. Paris
Zurück zum Zitat Wendt H (2008) Gereinigt und verstärkt – Biogase für stationäre Brennstoffzellen und zur Netzeinspeisung. BWK 60(12):60–66 Wendt H (2008) Gereinigt und verstärkt – Biogase für stationäre Brennstoffzellen und zur Netzeinspeisung. BWK 60(12):60–66
Zurück zum Zitat Wupperverband (2011) Studie zur Aufbereitung und Einspeisung von Faulgas auf kommunalen Kläranlagen. Studie im Auftrag der Bezirksregierung Düsseldorf, Förderkennzeichen: 54.173/25-5258, Düsseldorf, 2011 Wupperverband (2011) Studie zur Aufbereitung und Einspeisung von Faulgas auf kommunalen Kläranlagen. Studie im Auftrag der Bezirksregierung Düsseldorf, Förderkennzeichen: 54.173/25-5258, Düsseldorf, 2011
Zurück zum Zitat 2g Energietechnik GmbH (2011) Geänderte Grenzwerte bei Katalysatoreinsatz. Firmendokumentation Technische Anweisung Gas 2G-TA 04 2g Energietechnik GmbH (2011) Geänderte Grenzwerte bei Katalysatoreinsatz. Firmendokumentation Technische Anweisung Gas 2G-TA 04
Metadaten
Titel
Sicherheit und Umweltrelevanz
verfasst von
Jürgen Oles
Frank Büßelberg
Martin Brockmann
Copyright-Jahr
2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-24895-5_9