Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.01.2019

Silver–indium–sulfide quantum dots in titanium dioxide as electron transport layer for highly efficient and stable perovskite solar cells

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics
Autoren:
Anusit Kaewprajak, Pisist Kumnorkaew, Takashi Sagawa
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10854-019-00691-9) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Silver–indium–sulfide (AgInS2) quantum dots in TiO2 was prepared to use as an electron transport layer of planar perovskite solar cell (PSC). The average value of the root mean square of the surface roughness of the electron transport layer was slightly reduced by the addition of AgInS2 into TiO2. The electron mobility of the electron transport layer was enhanced from 1.34 × 10−5 to 2.05 × 10− 5 cm2 V−1 s−1 after the addition of AgInS2. The external quantum efficiency (EQE) of the device with TiO2:AgInS2 was improved in the region from 300 to 750 nm as compared with that of the device without AgInS2. This result was separately caused by following two factors: one was the efficient light harvesting by AgInS2 in the region from 300 to 450 nm, and another was the improvement of the charge transfer from perovskite layer to TiO2 through AgInS2 in the region from 450 to 750 nm. Over 15% enhancement of the power conversion efficiency (PCE) of the PSC was achieved by the addition of 0.8 mg mL−1 of AgInS2 into TiO2. Storage of the PSCs with or without AgInS2 with encapsulation in air resulted in long stability for 200 days in terms of the PCEs, which were kept relatively 111% and 92% as compared with the initial values, respectively. Addition of AgInS2 into TiO2 brought the improvement of the durability against the photodegradation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 2663 KB)
10854_2019_691_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise