Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 4/2017

The Journal of Supercomputing 4/2017

Simulating distributed and coordinated conveying systems

An object-oriented approach

Zeitschrift:
The Journal of Supercomputing > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Shannon Whalen, Arijit Ghosh, Shivakumar Sastry

Abstract

We present the design and implementation of a new object-oriented simulation platform for a decentralized material handling system called the Coordinated Conveying System (CCS). CCS is a new approach to conveying entities, i.e., materials and people. It is also a generalized framework in which the connections between structure and behavior can be systematically studied. In this system, a collection of mobile units moves periodically along fixed tracks. Entities are transferred from some input to an output unit by the mobile units; entities can also transfer between mobile units during a space–time event called a rendezvous. This systems framework and model of conveying exposes a rich spectrum of spatio-temporal behaviors that have interesting connections to core issues in scheduling, resource allocation, communication, embedded systems, automation, and programming. The complexity of CCS arises from the interactions between the mobile units; hence, it is difficult to construct a system-level model for these dynamic behaviors, even though the behavior of individual units is simple. For these reasons, the simulator we present enables a systematic investigation of cyber-physical issues in CCS. Since all the details of CCS are not yet fully understood, we designed an extensible simulator using the Model-View-Controller architecture. The object-oriented approach helped us to model the CCS artifacts in a natural manner and, hence, reduced the complexity of our design.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

The Journal of Supercomputing 4/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise