Skip to main content
main-content

01.12.2022 - 01.12.2022 | Simulation + Berechnung | Anzeige | Veranstaltung

ATZ-Webinar: Cloudbasierte Produktentwicklung der nächsten Generation

© Siemens

Cloudbasiertes Engineering bietet deutliche Kostenvorteile und höhere Skalierbarkeit im IT-Betrieb. Es beschleunigt Entwicklungsprozesse durch die Verbindung von CAD und Simulation. Rechenintensive Simulationsaufgaben können durch nahezu unbegrenzte CPU-Leistung umgesetzt werden. 

Auch die Automatisierung nicht wertschöpfender Tätigkeiten und die Standardisierung der Prozesse der Entwicklung lassen sich durch ein cloudbasiertes Regelwerk mit künstlicher Intelligenz steigern. Die Zusammenarbeit mit Partnern und Lieferanten erfolgt durch eine offene, globale und sichere Cloud-Umgebung.

Im ATZ-Webinar 1. Dezember 2022, 10 bis 11 Uhr erfahren Sie, wie 

  • simultane elektrische und mechanische Entwicklung die Produktqualität erhöht,
  • modellbasierte Definition (MBD) einen fehlerfreien Produktentstehungsprozess ermöglicht und
  • Kostenreduktion, Flexibilität und Kollaboration durch Cloud Computing gelingt.

Ihre Referenten:
Peter Scheller ist Director PreSales Account Development – Engineering Software bei Siemens Digital Industries Software. 
Klaus Gründel ist Director Business Development Automotive bei Siemens Digital Industries Software.
Maria Rueter ist Senior Partner Development Manager, Industrial Manufacturing bei Amazon Web Services (AWS).

Ort:
Online-Webinar

Veranstalter:
ATZ, Siemens Digital Industries, Software Amazon Web Services (AWS)

Weitere Information und Registrierung:
Jetzt kostenfrei anmelden! 

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Premium Partner