Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Werden Sie mit diesem Six-Sigma-Buch fit in Sachen Projektmanagement

Der ideale Begleiter für Ihre Six-Sigma-Ausbildung: Mit diesem Buch von Almut Melzer verbessern Sie Ihre Analysefähigkeiten in Bezug auf die erfolgreiche Auswertung von Unternehmensprozessen sowie Ihre Kenntnisse im Bereich Projektorganisation. Untergliedert in drei Teile beantwortet die Autorin im ersten Kapitel dieses Werks die grundlegende Frage: „Was ist Six Sigma?“

Dafür stellt sie anhand eines real durchgeführten Projekts zunächst die fünf Phasen vor, die für Six Sigma (oft auch DMAIC genannt) grundlegend sind:

1. Define

2. Measure

3. Analyze

4. Improve

5. Control

Aus diesen Konzepten leitet Almut Melzer das entscheidende Ziel dieses Managementsystems ab: Die Optimierung von Geschäftsprozessen in allen Unternehmensbereichen.

Mit detaillierten Erfahrungsberichten, die Ihnen die Besonderheiten und Vorteile der Six-Sigma-Methode vorstellen, schlägt die Autorin gekonnt eine Brücke zur Praxis. In Kapitel zwei dreht sich alles um die während des Analyse-Prozesses verwendeten Six-Sigma-Tools. Durch die umfassende Einführung in die einzelnen Werkzeuge erhalten Sie neues, theoretisches Wissen. Das macht dieses Six-Sigma-Buch zusätzlich zu einem hilfreichen Nachschlagewerk im Alltag.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Auswertungen grafisch aufbereiten können

Im abschließenden Buchteil stellt Ihnen Melzer darüber hinaus Minitab®18 vor – eine Software, mit der Sie problemlos grafische sowie statistische Auswertungen im Rahmen von Six Sigma erstellen können. Erarbeiten Sie sich weitere Zusatzqualifikationen zur praktischen Anwendung des weltweit beliebten Managementsystems mit Hilfe von:

· Schritt-für-Schritt-Anleitungen

· Hilfestellungen zur Umsetzung der einzelnen Werkzeuge

· Nachvollziehbaren Arbeitsvorlagen

Aufgrund seiner übersichtlichen Dreiteilung zieht sich durch dieses Six-Sigma-Buch ein roter Faden, durch den alle Projektbeteiligten die für sie relevanten Informationen sowie Elemente ohne Umschweife finden sowie auswerten können. Zusätzlich beinhaltet die komplett überarbeitete 2. Auflage neue Tools, die zum typischen Six-Sigma-Training gehören. So schaffen Sie mit diesem Buch außerdem eine fundierte Basis für Ihre Green-Belt-Ausbildung. Dadurch eignet sich das Werk ideal für Trainingsteilnehmer, die ihren Kenntnisstand ausbauen wollen, um so erfolgreich in Sachen Projektmanagement zu werden. (304)Dieses Buch dient als roter Faden durch die fünf Six Sigma-Projektphasen: Define-Measure-Analyze-Improve-Control. Six Sigma ist eine strukturierte, äußerst erfolgreiche Methode zur Verbesserung von Geschäftsprozessen in allen Unternehmensbereichen. Sie verbindet Projektmanagement, systematische Vorgehensweisen und zahlreiche Werkzeuge methodischer und statistischer Art. Die vollständig überarbeitete und erweiterte 2. Auflage enthält neue Tools, die Bestandteil eines typischen Six Sigma-Trainings sind und dient auch als ideales Begleitbuch zu einer Green-Belt-Ausbildung.

Das Werk ist in drei Hauptteile gegliedert. Im ersten Teil wird ein reales, durchgehendes Projekt beschrieben. Zahlreiche Erfahrungsberichte sind in diesen Buchabschnitt eingeflossen. Diese kleinen Geschichten aus der Praxis zeugen von der Besonderheit der Six Sigma-Methodik. Der zweite Teil des Buchs beinhaltet eine klare Beschreibung der eingesetzten Werkzeuge und dient zugleich als Nachschlagewerk. Im dritten Buchteil stellt die Autorin die Vorgehensweisen zur Erstellung der grafischen und statistischen Auswertungen mit der Software Minitab® vor.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Erfolgreiches Projektmanagement mit Six Sigma

Frontmatter

Kapitel 1. Kick-Off – Wissenswertes vorab

Zusammenfassung
In diesem ersten Kapitel erhalten Sie wertvolle Basisinformationen über
  • die Herkunft, Hintergründe und Denkweise von Six Sigma,
  • die Ziele von Six Sigma,
  • den Begriff der Qualität, die unterschiedlichen Fehlerkosten und den Zusammenhang zwischen Qualität und Kosten,
  • die zwei Möglichkeiten zur Prozessverbesserung,
  • Kennzahlen der Prozessqualität,
  • Prozesse und Messungen.
Das Ziel ist, dass Sie die Grundlagen von Six Sigma kennen sowie die Chancen und Möglichkeiten, die Six Sigma zur Prozessverbesserung bietet, erfassen.
Almut Melzer

Kapitel 2. Define – Hier wird die Basis geschaffen für den Projekterfolg

Zusammenfassung
Im ersten Kapitel erfahren Sie, wie man abschätzen kann, ob sich eine Problemstellung mit den fünf Phasen eines Six-Sigma-Projekts lösen lässt. Die fünf Phasen eines Six-Sigma-Projekts lauten: Define, Measure, Analyze, Improve und Control.
In der ersten Phase, der Define-Phase des Six-Sigma-Projekts geht es darum, die Basis für alle weiteren Projektschritte zu legen. Dazu werden einfache Werkzeuge wie der SIPOC (Supplier, Input, Process, Output, Customer) eingesetzt, um den Projektrahmen und die Beteiligten zu definieren. Die unterschiedlichen Rollen und die Wichtigkeit der genauen Problem- und Zieldefinition sind ebenfalls Inhalt dieses Kapitels.
Am Ende des Kapitels ist die Ausgangssituation klar und eindeutig beschrieben und damit ein wichtiger Grundstein für die weitere Projektarbeit gelegt.
Der Vorteil dieser Methode ist ihre strukturierte Vorgehensweise und die Art und Weise, wie sich die einzelnen Phasenstufen verbinden.
Almut Melzer

Kapitel 3. Measure – Die Beschreibung der Ist-Situation und die Datenerfassung

Zusammenfassung
Das Kapitel beschreibt den Projektablauf in der Messphase. Der Startpunkt ist die Beschreibung der Ist-Situation. Diese wird mit grafischen und statistischen Werkzeugen deutlich gemacht. Auch ein Prozessmapping zur Darstellung des aktuellen Prozessablaufs ist enthalten. Im Prozess-Map werden weiter alle Inputs (Eingangsgrößen) des Prozesses beschrieben. Darauf folgt die Projektfokussierung mit Cause-and-Effect-Matrix und einer Pareto-Analyse. Die im Projekt durchgeführten Messsystemanalysen für variable und attributive Datenerfassungen werden beschrieben. Nach der Verbesserung und Validierung der Messsysteme werden Quick-Hits erläutert und die Planung und Durchführung der Datenerhebung erklärt. Auch das Kapitel Measure ist mit Erfahrungsberichten aus der Six-Sigma-Praxis untermauert.
Der Weg durch die Measure-Phase birgt Stolpersteine. Mit diesem Kapitel wird das Stolpern vermieden.
Almut Melzer

Kapitel 4. Analyze – Aus Meinungen und Vermutungen wird Wissen

Zusammenfassung
Die Analyze-Phase ist ein sehr spannender Zeitabschnitt im Projektverlauf. Das Kapitel beschreibt die Planung, Durchführung und Analyse eines DOE (Design of Experiment). Darüber hinaus wird die Datenanalyse der in der Measure-Phase erfassten Daten beschrieben und die daraus resultierenden Ergebnisse erklärt. Grafische und statistische Werkzeuge kommen gleichermaßen zum Einsatz. Darunter sind u. a. auch die Varianzanalyse und die logistische Regression. Zusätzlich gibt es hilfreiche Tipps zur sinnvollen Datenanalyse.
Almut Melzer

Kapitel 5. Improve – Es darf verbessert werden

Zusammenfassung
Im Kapitel Improve werden die aufgrund der Datenanalyse zu ergreifenden Maßnahmen beschrieben.
Ausgehend von den Analyseergebnissen der vorangegangenen Phase werden Maßnahmen generiert, die Umsetzung geplant und durchgeführt.
Zu jedem signifikanten Input aus den Ergebnissen der Analyze-Phase wird mindestens eine Maßnahme abgeleitet. Es sei denn, dass dies aus triftigen Gründen nicht sinnvoll oder praktikabel ist. Diese Maßnahmen können klar auf der Hand liegen, müssen manchmal aber auch erst erarbeitet werden. Kreativitätstechniken können dann helfen.
Für das beschriebene Projekt wurden ebendiese Schritte durchgeführt und erläutert:
  • Lösungen wurden generiert, welche zu Änderungen im Prozess führten. Diese wurden in einem Maßnahmenplan festgehalten. Verantwortlichkeiten und Termine wurden fixiert.
  • Die Lösungsumsetzung wurde zunächst geplant und dann fristgerecht durchgeführt.
  • Die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen wurde nach jeder Verbesserung und auch als Ganzes nachgewiesen.
Am Ende des Kapitels ist klar, dass in der Improve-Phase nicht „improvisiert“ wird, sondern auch hier strukturierte und systematische Projektarbeit stattfindet.
Almut Melzer

Kapitel 6. Control – Die „Lebensversicherung“ für den Erfolg

Zusammenfassung
Was zeichnet ein Six-Sigma-Projekt besonders aus? Die Systematik und die Fokussierung auf zuverlässige Zahlen, Daten und Fakten sowie am Ende des Projektes die nachhaltige Sicherung der erreichten Erfolge. In vielen „normalen“ Projekten und Aktionen werden Erfolge generiert, die sich plötzlich in Luft aufgelösen, wenn das Geschehen sich auf andere Themen konzentriert. Wie gewonnen, so zerronnen! Six Sigma jedoch konzentriert sich nach der Zielerreichung auf die unbedingte Sicherung der Nachhaltigkeit. Was nützt der tollste Projekterfolg, wenn wir nach kurzer Zeit wieder ganz am Anfang stehen. Der Rückfall in alte Zustände geht oft schnell und unauffällig vonstatten. Er muss daher ganz bewusst und systematisch vermieden werden. Dazu ist notwendig, dass eine Prozessüberwachung inklusive einem Kontrollplan installiert wird. Der Einsatz dieser Werkzeuge im Projekt wird im Kapitel „Control“ beschrieben.
Almut Melzer

Die angewendeten Six-Sigma-Werkzeuge

Frontmatter

Kapitel 7. Tools in der Define-Phase

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Tools beschrieben, die zur Darstellung der Ausgangssituation und Projektdefinition eingesetzt werden können:
  • Möglichkeiten zur aktuellen Prozessbeurteilung
  • Pareto-Analysen zur Problembeschreibung
  • SIPOC – die Übersichtsdarstellung mit Supplier, Inputs, Process, Outputs, Customer
  • Stakeholderanalyse zur Risikobetrachtung im zwischenmenschlichen Bereich
  • Voice of the Customer: Was tun, wenn die Ziele nicht spezifisch formuliert vorliegen?
Dabei werden jeweils der Anwendungsbereich und Nutzen, Theorie und Hintergründe sowie Herausforderungen und Grenzen der Tools klar dargestellt.
Almut Melzer

Kapitel 8. Tools in der Measure-Phase

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden folgende Werkzeuge beschrieben, die als Grundlage dienen oder die zur Darstellung der Ist-Situation und einer ersten Projektfokussierung eingesetzt werden können:
  • Kreidekreis
  • Grafische Tools
  • Prozessfähigkeitsanalyse
  • Vertrauensbereiche
  • Paarweiser Vergleich
  • Cause-and-Effect-Matrix
  • FMEA
  • Messsystemanalysen für attributive und variable Daten
  • Planung und Durchführung der Datenerfassung
Almut Melzer

Kapitel 9. Tools in der Analyze-Phase

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden zahlreiche Werkzeuge beschrieben, die zur grafischen und statistischen Analyse der erfassten Daten eingesetzt werden können. Diese sind:
  • Systematische Datenanalyse
  • Grundlagen der Hypothesentests
  • Test auf Normalverteilung
  • Test auf gleiche Varianzen und Tests für Mittelwertvergleich
  • Statistische Versuchsplanung DOE
  • Wechselwirkungsdiagramme
  • Modelldiagnose und Residuendiagramme
  • Tests bei attributivem Output
  • Korrelationsanalyse und Kreuzkorrelation
  • Anpassungslinie bei der einfachen Regression
  • Binomiale logistische Regression
  • Stichprobengröße
Immer werden jeweils der Anwendungsbereich und Nutzen, Theorie und Hintergründe sowie Herausforderungen und Grenzen klar dargestellt.
Almut Melzer

Kapitel 10. Tools in der Improve-Phase

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Werkzeuge beschrieben, die in der Improve-Phase eines Six-Sigma-Projekts eingesetzt werden können:
  • Kreativitätstechnik zur Lösungssuche: Brainstorming
  • Lösungsauswahlmatrix
  • Risikobetrachtung
  • To-do-Listen
  • Chi-Quadrat-Test zum Vorher-Nachher-Vergleich
Wieder werden jeweils der Anwendungsbereich und Nutzen, Theorie und Hintergründe sowie Herausforderungen und Grenzen klar dargestellt.
Almut Melzer

Kapitel 11. Tools in der Control-Phase

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Werkzeuge beschrieben, die in der Control-Phase eines Six-Sigma-Projekts eingesetzt werden können:
  • Regelkarten zur statistischen Prozesskontrolle
  • OCAP (Out-of-Control-Action-Plan)
  • Zeitreihendiagramme
Dabei werden jeweils der Anwendungsbereich und Nutzen, Theorie und Hintergründe sowie Herausforderungen und Grenzen klar dargestellt.
Almut Melzer

Der Minitab®-Wegweiser

Frontmatter

Kapitel 12. Der Minitab®-Wegweiser in DEFINE

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für alle grafischen und statistischen Analysen, die in der Define-Phase der Projektabschlusspräsentation dargestellt sind, erläutert.
Es wird detailliert der Weg in Minitab® beschrieben, der zu den gezeigten Ergebnissen führt:
  • Erstellung einer Einzelwertkarte zur Darstellung der Ausgangssituation
  • Erstellung einer p-Regelkarte zur Darstellung des Ausschussanteils
  • Erzeugung eines Pareto-Diagramms
  • Berechnung der Prozessfähigkeit für die Ausgangssituation
Die Darstellung ist jeweils gegliedert in Zielsetzung, Voraussetzung und Umsetzung. Die zugehörigen Beispieldateien können unter www.​6sigma-tc.​de heruntergeladen werden.
Almut Melzer

Kapitel 13. Der Minitab®-Wegweiser in MEASURE

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für alle grafischen und statistischen Analysen, die in der Measure-Phase der Projektabschlusspräsentation dargestellt sind, erläutert.
Es wird detailliert der Weg in Minitab® beschrieben, der zu den gezeigten Ergebnissen führt:
  • Erstellung des Pareto-Diagramms als Ergebnis der Cause-and-Effect-Matrix
  • Berechnung der attributiven Prüferübereinstimmung
  • Erzeugung eines Messverlaufdiagramms
  • Test von Anteilen
  • Messsystemanalyse für variable Daten
Darüber hinaus gibt es auch die Anleitungen für die grafischen und statistischen Tools, die im Projekt nicht eingesetzt wurden, aber im zweiten Teil des Buches (Six-Sigma-Werkzeuge) beschrieben sind:
  • Messsystemanalyse Verfahren 1
  • Tortendiagramm
  • Histogramm und Punktdiagramm
  • Boxplot und Einzelwertdiagramm (mit Gruppen)
  • Streudiagramm
Die Darstellung ist jeweils gegliedert in Zielsetzung, Voraussetzung und Umsetzung. Die zugehörigen Beispieldateien können unter www.​6sigma-tc.​de heruntergeladen werden.
Almut Melzer

Kapitel 14. Der Minitab®-Wegweiser in MEASURE/ANALYZE

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für alle grafischen und statistischen Analysen, die in der Measure/Analyze-Phase der Projektabschlusspräsentation dargestellt sind, erläutert.
Es wird detailliert der Weg in Minitab® beschrieben, der zu den gezeigten Ergebnissen führt:
  • Pareto-Diagramm
  • Korrelationsanalyse
  • Kreuzkorrelation
  • Anpassungslinie mit Vertrauensintervall
  • Sample-Size-Betrachtung zur DOE
  • DOE-Auswertung
  • DOE-Prognose
Darüber hinaus gibt es auch die Anleitungen für die grafischen und statistischen Tools, die im Projekt nicht eingesetzt wurden, aber im zweiten Teil des Buches (Six-Sigma-Werkzeuge) beschrieben sind:
  • Test auf Normalverteilung
  • Test auf gleiche Varianzen
  • t-Test
  • Chi-Quadrat-Test
Die Darstellung ist jeweils gegliedert in Zielsetzung, Voraussetzung und Umsetzung. Die zugehörigen Beispieldateien können unter www.​6sigma-tc.​de heruntergeladen werden.
Almut Melzer

Kapitel 15. Der Minitab®-Wegweiser in ANALYZE

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für alle grafischen und statistischen Analysen, die in der Analyze-Phase der Projektabschlusspräsentation dargestellt sind, erläutert.
Es wird detailliert der Weg in Minitab® beschrieben, der zu den gezeigten Ergebnissen führt:
  • Boxplots
  • Varianzanalyse (ANOVA)
  • Binäre logistische Regression
Die Darstellung ist jeweils gegliedert in Zielsetzung, Voraussetzung und Umsetzung. Die zugehörigen Beispieldateien können unter www.​6sigma-tc.​de heruntergeladen werden.
Almut Melzer

Kapitel 16. Der Minitab®-Wegweiser in IMPROVE

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für alle grafischen und statistischen Analysen, die in der Improve-Phase der Projektabschlusspräsentation dargestellt sind, erläutert.
Es wird detailliert der Weg in Minitab® beschrieben, der zu den gezeigten Ergebnissen führt:
  • Zeitreihendiagramm
  • p-Regelkarten nach Phase
  • Binäre logistische Regression und grafische Darstellung
  • Grafischer und statistischer Nachweis von Verbesserungen
  • p-Karte zur Darstellung der schrittweisen Verbesserung
Die Darstellung ist jeweils gegliedert in Zielsetzung, Voraussetzung und Umsetzung. Die zugehörigen Beispieldateien können unter www.​6sigma-tc.​de heruntergeladen werden.
Almut Melzer

Kapitel 17. Der Minitab®-Wegweiser in CONTROL

Zusammenfassung
In diesem Kapitel werden Schritt-für-Schritt-Anleitungen für alle grafischen und statistischen Analysen, die in der Control-Phase der Projektabschlusspräsentation dargestellt sind, erläutert.
Es wird detailliert der Weg in Minitab® beschrieben, der zu den gezeigten Ergebnissen führt:
  • Regelkarten mit fixierten Grenzen
  • Signifikante Verbesserung
Die Darstellung ist jeweils gegliedert in Zielsetzung, Voraussetzung und Umsetzung. Die zugehörigen Beispieldateien können unter www.​6sigma-tc.​de heruntergeladen werden.
Almut Melzer

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise