Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Augmented Reality ermöglicht das Einblenden von visuellen Informationen oder Objekten in das Sichtfeld des Nutzers. Im betrieblichen Kontext haben sich hierfür Datenbrillen, sogenannte Smart Glasses, durchgesetzt. Durch das Tragen der Datenbrille am Kopf hat der Anwender beide Hände frei, so dass ablaufrelevante Informationen ohne Unterbrechung der Arbeitsprozesse direkt abgerufen werden können.

Dieses Buch gibt einen Überblick über die Konzeption und Entwicklung von Smart-Glasses-basierten Anwendungen für die Logistik. Diese haben das Ziel, verschiedenste Anwendungsfälle entlang der logistischen Wertschöpfungskette, vom Wareneingang bis hin zum Warenausgang, zu unterstützen. Anschaulich wird gezeigt, dass der Einsatz von Smart Glasses neue Arbeitsprozesse, eine durchgehende Prozess- und Datenaufbereitung sowie die Hebung von bisher nicht ausgeschöpften Dienstleistungspotenzialen ermöglicht.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Grundlagen, Anwendungsszenarien und Technologien

Frontmatter

GLASSHOUSE – Smart Glasses zur Unterstützung von Logistikdienstleistungen

Zusammenfassung
Oliver Thomas, Ingmar Ickerott, Lisa Berkemeier, Sebastian Werning, Benedikt Zobel, Jannis Vogel, Christian Kaiser, Tobias Mollen-Ungru und Thomas Neumann
Oliver Thomas, Ingmar Ickerott, Lisa Berkemeier, Sebastian Werning, Benedikt Zobel, Jannis Vogel, Christian Kaiser, Tobias Mollen-Ungru, Thomas Neumann

Virtual- und Augmented-Reality-Definitionen im interdisziplinären Vergleich

Zusammenfassung
Jannis Vogel, Cosima Koßmann, Julian Schuir, Nadine Kleine und Jost Sievering
Jannis Vogel, Cosima Koßmann, Julian Schuir, Nadine Kleine, Jost Sievering

State-of-the-Art von Smart Glasses zur Unterstützung von Logistikprozessen

Zusammenfassung
Lucas Hüer, Benedikt Zobel, Hendrik Birkel und Oliver Thomas
Lucas Hüer, Benedikt Zobel, Hendrik Birkel, Oliver Thomas

Methoden und Modelle

Frontmatter

Konzeption und Implementierung nutzerfreundlicher Smart-Glasses-Applikationen in der Logistik

Zusammenfassung
Lisa Berkemeier, Mary-Rose McGuire, Sabrina Steinmann, Christina Niemöller, Oliver Thomas, Peter Wahlen und Jannis Vogel
Lisa Berkemeier, Sebastian Werning, Benedikt Zobel, Jannis Vogel, Ingmar Ickerott, Oliver Thomas

Datenschutz und Datensicherheit von Smart Glasses

Zusammenfassung
Lisa Berkemeier, Mary-Rose McGuire, Sabrina Steinmann, Christina Niemöller, Oliver Thomas, Peter Wahlen und Jannis Vogel
Lisa Berkemeier, Mary-Rose McGuire, Sabrina Steinmann, Christina Niemöller, Oliver Thomas, Peter Wahlen, Jannis Vogel

Konzeption und Implementierung

Frontmatter

Logistische Prozesse in der erweiterten Realität: Konzeption und Implementierung eines Smart- Glasses-basierten Systems

Zusammenfassung
Holger Straede, Jonas Rebstadt, Sebastian Hucke und Oliver Thomas
Holger Straede, Jonas Rebstadt, Sebastian Hucke, Oliver Thomas

Microservices zur modularen Gestaltung von Cloud-Plattformen

Zusammenfassung
Sebastian Hucke, Holger Straede und Thomas Neumann
Sebastian Hucke, Holger Straede, Thomas Neumann

Smart Products in der Logistik: Unterstützung von Mehrwertdienstleistungen durch Wearables

Zusammenfassung
Sebastian Werning, Tobias Mollen-Ungru, Dennis Konusch und Ingmar Ickerott
Sebastian Werning, Tobias Mollen-Ungru, Dennis Konusch, Ingmar Ickerott

Konzeption und Entwicklung eines Smart- Glasses-basierten Informationssystems zur Montage und Bestückung von Verkaufsdisplays

Zusammenfassung
Laura Sophie Gravemeier, Steffen Beermann, Dennis Meyer zu Bergsten, Christian Kaiser und Oliver Thomas
Laura Sophie Gravemeier, Steffen Beermann, Dennis Meyer zu Bergsten, Christian Kaiser, Oliver Thomas

Wirtschaftlichkeitsanalyse und Adaption

Frontmatter

Pick-by-Vision: Potenziale in der Unterstützung der Kommissionierung durch Smart Glasses

Zusammenfassung
Sebastian Werning, Dennis Konusch und Ingmar Ickerott
Sebastian Werning, Dennis Konusch, Ingmar Ickerott

Effizienz von Smart Glasses: Ein Bewertungsmodell und Referenzwerte zur Bestimmung der Wirtschaftlichkeit

Zusammenfassung
Sebastian Werning, Dennis Konusch und Ingmar Ickerott
Sebastian Werning, Dennis Konusch, Ingmar Ickerott

Low-Code-Plattformen zur Verbreitung von Wearable-Technologien

Zusammenfassung
Der Einsatz von Wearable-Technologien wie Smart Glasses wird in Unternehmen durch das spezifische Design und die softwareseitige, individuelle Implementierung erschwert. Für Unternehmen ohne IT-Abteilungen stellt dies eine wesentliche Herausforderung dar. Dies kann ein Projektrisiko bedeuten und schließlich zur Ablehnung der Technologie führen. Insb. betroffen sind klein- und mittelständische Unternehmen, die bedingt durch den Fachkräftemangel und geringere ITBudgets weniger Innovationen in ihrem Unternehmen etablieren können, obwohl sie sich als vorteilhaft für ihre Arbeitsprozesse erweisen. Low-Code-Plattformen, wie sie in diesem Beitrag für Smart-Glasses-basierte Informationssysteme dargestellt werden, überwinden die Implementierungsbarrieren und machen die Technologie für eine Vielzahl an Unternehmen nutzbar.
Jannis Vogel, Oliver Thomas

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise