Skip to main content

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Social Entrepreneurship in NRW – Herausforderungen im deutschen Kontext

verfasst von : Anika Lotter

Erschienen in: CSR in Nordrhein-Westfalen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Start-ups sind dafür bekannt, Probleme des Kunden durch neue Geschäftsmodelle zu lösen. Dasselbe gilt auch für Social-Start-ups, mit dem feinen Unterschied, dass neben Kreativität und Innovationsgeist die nachhaltige Lösung gesellschaftlicher oder ökologischer Probleme im Mittelpunkt steht. Sparzwänge und Budgetkürzungen der öffentlichen Hand im Sozialsektor, zunehmende soziale Ungleichheiten und der unaufhaltsame demografische Wandel regen Gründer dazu an, die eigene Verantwortung wahrzunehmen. Ob in der Bekleidungsindustrie, im Lebensmittelsektor oder im Non-Profit-Bereich, überall gibt es Individuen, die nicht nur den reinen Profit suchen, sondern einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen. Aufgrund der Besonderheit des deutschen Sozialstaates bleiben immer noch die Antworten aus, welche Rechtsform am sinnvollsten ist, was Gemeinnützigkeit bedeutet und welche Förder- bzw. Finanzierungsmöglichkeiten es gibt. Auf diese Fragen soll der Artikel eine Antwort geben und darüber hinaus Licht auf unterschiedliche bestehende Geschäftsmodelle werfen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Achleitner A-K, Heister P, Stahl E (2007) Social Entrepreneurship – Ein Überblick. In: Achleitner A-K, Pöllath R, Stahl E (Hrsg) Finanzierung von Sozialunternehmen. Schäffer Poeschel, Stuttgart, S 3–25 Achleitner A-K, Heister P, Stahl E (2007) Social Entrepreneurship – Ein Überblick. In: Achleitner A-K, Pöllath R, Stahl E (Hrsg) Finanzierung von Sozialunternehmen. Schäffer Poeschel, Stuttgart, S 3–25
Zurück zum Zitat Achleitner A-K, Spiess-Knafl W, Volk S (2011) Finanzierung von Social Enterprises – Neue Herausforderungen für die Finanzmärkte. In: Hackenberg H, Empter S (Hrsg) Social Entrepreneurship – Social Business: Für die Gesellschaft unternehmen. Springer VS, Wiesbaden, S 269–286CrossRef Achleitner A-K, Spiess-Knafl W, Volk S (2011) Finanzierung von Social Enterprises – Neue Herausforderungen für die Finanzmärkte. In: Hackenberg H, Empter S (Hrsg) Social Entrepreneurship – Social Business: Für die Gesellschaft unternehmen. Springer VS, Wiesbaden, S 269–286CrossRef
Zurück zum Zitat Achleitner A-K, Mayer J, Spiess-Knaff W (2013) Social Entrepreneurship im etablierten Wohlfahrtsstaat. Aktuelle empirische Befunde zu neuen und alten Akteuren auf dem Wohlfahrtsmarkt. In: Jansen S, Heinze R, Beckmann M (Hrsg) Sozialunternehmertum in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen. Springer VS, Wiesbaden, S 153–165CrossRef Achleitner A-K, Mayer J, Spiess-Knaff W (2013) Social Entrepreneurship im etablierten Wohlfahrtsstaat. Aktuelle empirische Befunde zu neuen und alten Akteuren auf dem Wohlfahrtsmarkt. In: Jansen S, Heinze R, Beckmann M (Hrsg) Sozialunternehmertum in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen. Springer VS, Wiesbaden, S 153–165CrossRef
Zurück zum Zitat Brinkmann V (2014) Sozialunternehmertum. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler Brinkmann V (2014) Sozialunternehmertum. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler
Zurück zum Zitat Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2016) GründerZeiten 27. Soziales Unternehmertum. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2016) GründerZeiten 27. Soziales Unternehmertum. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat Gassmann O, Frankenberger K, Csik M (2013) Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Gallen Business Model Navigator. Karl Hansler Verlag, MünchenCrossRef Gassmann O, Frankenberger K, Csik M (2013) Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Gallen Business Model Navigator. Karl Hansler Verlag, MünchenCrossRef
Zurück zum Zitat Heinze H, Schönauer A, Schneiders K, Grohs S, Ruddat C (2013) Social Entrepreneurship im etablierten Wohlfahrtsstaat. Aktuelle empirische Befunde zu neuen und alten Akteuren auf dem Wohlfahrtsmarkt. In: Jansen S, Heinze R, Beckmann M (Hrsg) Sozialunternehmertum in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen. Springer VS, Wiesbaden, S 315–346CrossRef Heinze H, Schönauer A, Schneiders K, Grohs S, Ruddat C (2013) Social Entrepreneurship im etablierten Wohlfahrtsstaat. Aktuelle empirische Befunde zu neuen und alten Akteuren auf dem Wohlfahrtsmarkt. In: Jansen S, Heinze R, Beckmann M (Hrsg) Sozialunternehmertum in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen. Springer VS, Wiesbaden, S 315–346CrossRef
Zurück zum Zitat Huybrechts B, Nicholls A (2012) Social Entrepreneurship: Definitions, Drivers and Challenges. In: Volkmann C, Tokarski K, Ernst K (Hrsg) Social Entrepreneurship and Social Business. Springer Gabler, Wiesbaden, S 31–45CrossRef Huybrechts B, Nicholls A (2012) Social Entrepreneurship: Definitions, Drivers and Challenges. In: Volkmann C, Tokarski K, Ernst K (Hrsg) Social Entrepreneurship and Social Business. Springer Gabler, Wiesbaden, S 31–45CrossRef
Zurück zum Zitat Jahnke T, Unterberg M, Richter D, Spiess-Knafl W, Sänger R, Förster N (2015) Herausforderungen bei der Gründung und Skalierung von Sozialunternehmen: Welche Rahmenbedingungen benötigen Social Entrepreneurs? Zusammenfassung der Studie für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). evers & young GmbH, Hamburg Jahnke T, Unterberg M, Richter D, Spiess-Knafl W, Sänger R, Förster N (2015) Herausforderungen bei der Gründung und Skalierung von Sozialunternehmen: Welche Rahmenbedingungen benötigen Social Entrepreneurs? Zusammenfassung der Studie für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). evers & young GmbH, Hamburg
Zurück zum Zitat Jansen S, Heinze R, Beckmann M (2013) Sozialunternehmen in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen. Springer VS, WiesbadenCrossRef Jansen S, Heinze R, Beckmann M (2013) Sozialunternehmen in Deutschland. Analysen, Trends und Handlungsempfehlungen. Springer VS, WiesbadenCrossRef
Zurück zum Zitat Krimmer H, Priemer J (2013) ZiviZ-Survey 2012: Zivilgesellschaft verstehen. Zivilgesellschaft in Zahlen, Berlin Krimmer H, Priemer J (2013) ZiviZ-Survey 2012: Zivilgesellschaft verstehen. Zivilgesellschaft in Zahlen, Berlin
Zurück zum Zitat Leppert T (2011) Zur Wahrnehmung eines Phänomens: Förderpolitische Bedingungen für Social Entrepreneurship in Deutschland. In: Jähnke P, Christmann G, Balgar K (Hrsg) Social Entrepreneurship. Perspektiven für die Raumentwicklung. Springer VS, Wiesbaden, S 133–148 Leppert T (2011) Zur Wahrnehmung eines Phänomens: Förderpolitische Bedingungen für Social Entrepreneurship in Deutschland. In: Jähnke P, Christmann G, Balgar K (Hrsg) Social Entrepreneurship. Perspektiven für die Raumentwicklung. Springer VS, Wiesbaden, S 133–148
Zurück zum Zitat Leppert T (2012) Social Entrepreneurship in Deutschland. Einflussfaktoren auf den Gründungsprozess von Social Entrepreneurs. Dr. Kovač, Hamburg Leppert T (2012) Social Entrepreneurship in Deutschland. Einflussfaktoren auf den Gründungsprozess von Social Entrepreneurs. Dr. Kovač, Hamburg
Zurück zum Zitat Robert Koch Institut, Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (Hrsg) (2015) Krebs in Deutschland 2011/2012 Robert Koch Institut, Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (Hrsg) (2015) Krebs in Deutschland 2011/2012
Zurück zum Zitat Scheuerle T, Glänzel G, Knust R, Then V (2013) Social Entrepreneurship in Deutschland – Potentiale und Wachstumsproblematiken. Centrum für soziale Investitionen und Innovationen, Heidelberg Scheuerle T, Glänzel G, Knust R, Then V (2013) Social Entrepreneurship in Deutschland – Potentiale und Wachstumsproblematiken. Centrum für soziale Investitionen und Innovationen, Heidelberg
Zurück zum Zitat Schwarz S (2014) Social Entrepreneurship Projekte – Unternehmerische Konzepte als Innovativer Beitrag zur Gestaltung einer sozialen Gesellschaft. Springer VS, Wiesbaden Schwarz S (2014) Social Entrepreneurship Projekte – Unternehmerische Konzepte als Innovativer Beitrag zur Gestaltung einer sozialen Gesellschaft. Springer VS, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Schwendy A (2008) Die Strukturen des Arbeitsmarktes und die Bedeutung von Integrationsfirmen. In: Köhler K, Steier-Mecklenburg F (Hrsg) Arbeitstherapie und Arbeitsrehabilitation. Arbeitsfelder der Ergotherapie. Thieme, Stuttgart, S 9–18 Schwendy A (2008) Die Strukturen des Arbeitsmarktes und die Bedeutung von Integrationsfirmen. In: Köhler K, Steier-Mecklenburg F (Hrsg) Arbeitstherapie und Arbeitsrehabilitation. Arbeitsfelder der Ergotherapie. Thieme, Stuttgart, S 9–18
Zurück zum Zitat Then V, Scheuerle T, Schmitz B (2012) Sozialunternehmer – Chancen für soziale Innovationen in Deutschland. Möglichkeiten der Förderung. Stiftung Mercator GmbH, Essen Then V, Scheuerle T, Schmitz B (2012) Sozialunternehmer – Chancen für soziale Innovationen in Deutschland. Möglichkeiten der Förderung. Stiftung Mercator GmbH, Essen
Zurück zum Zitat Unterberg M, Richter D, Spiess-Knafl W, Sänger R, Förster N, Jahnke T (2015) Herausforderungen bei der Gründung und Skalierung von Sozialunternehmen. Welche Rahmenbedingungen benötigen Social Entrepreneurs? Endbericht für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). evers & jung GmbH, Hamburg Unterberg M, Richter D, Spiess-Knafl W, Sänger R, Förster N, Jahnke T (2015) Herausforderungen bei der Gründung und Skalierung von Sozialunternehmen. Welche Rahmenbedingungen benötigen Social Entrepreneurs? Endbericht für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). evers & jung GmbH, Hamburg
Zurück zum Zitat Weitemeyer B (2014) Eine neue Gemeinnützigkeit? Organisations- und Rechtsformen von Nonprofit-Organisationen. In: Zimmer A, Simsa R (Hrsg) Forschung zu Zivilgesellschaft, NPOs und Engagement. Springer, Wiesbaden Weitemeyer B (2014) Eine neue Gemeinnützigkeit? Organisations- und Rechtsformen von Nonprofit-Organisationen. In: Zimmer A, Simsa R (Hrsg) Forschung zu Zivilgesellschaft, NPOs und Engagement. Springer, Wiesbaden
Metadaten
Titel
Social Entrepreneurship in NRW – Herausforderungen im deutschen Kontext
verfasst von
Anika Lotter
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-54190-6_8

Premium Partner