Skip to main content

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Social Media als Instrument für den kommunalen Tourismus am Beispiel Scharbeutz

verfasst von : Bettina Schäfer

Erschienen in: Social Media im kommunalen Sektor

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Social Media ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und hat eine hohe Bedeutung für das Marketing von Städten und Kommunen. Gerade auf einem hart umkämpften Markt nach Gästen, Urlaubserlebnissen und -gefühlen sowie nach Informationen ist Social Media ein wichtiges Instrument. Der Beitrag zeigt anhand eines persönlichen Erfahrungsberichtes der Bürgermeisterin von Scharbeutz auf, wie soziale Medien hier genutzt werden und welche Auswirkungen sie haben können.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Social Media als Instrument für den kommunalen Tourismus am Beispiel Scharbeutz
verfasst von
Bettina Schäfer
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-32820-7_10